Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Warnstreik sorgt weiter für Ausfälle bei Bussen und Bahnen

Wer mit Bus und Bahn unterwegs ist, muss am Dienstag weiter mit Ausfällen rechnen. Verdi setzt den Streik in Städten wie Hannover, Braunschweig und Osnabrück fort. Hinzu kommt am Dienstag Bremerhaven.
Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr
Plakate «Warnstreik» kleben in den Frontscheiben von Stadtbahnen der Hannoverschen Verkehrsbetriebe Üstra auf dem Betriebshof Glocksee. © Julian Stratenschulte/dpa

Bei Bussen und Straßenbahnen kommt es am Dienstag weiter zu Ausfällen. Verdi setzt den Warnstreik im öffentlichen Personennahverkehr fort. Zusätzlich zu Hannover, Braunschweig, Osnabrück, Göttingen, Wolfsburg, Goslar und der Lüchow-Schmarsauer Eisenbahn, wo bereits am Montag gestreikt wurde, treten nun auch Mitarbeiter in Bremerhaven in den Ausstand.

Die Üstra in Hannover und die Braunschweiger Verkehrsgesellschaft lassen erneut alle Stadtbahnen und Busse in den Depots, Metrobus Osnabrück, Göttinger Verkehrsbetriebe und Stadtbus Goslar lassen den Busbetrieb weiter ruhen, in Wolfsburg fallen erneut mehr als 80 Prozent aller Busse aus. Bremerhavenbus, wo am Montag noch normal gearbeitet wurde, streicht am Dienstag alle Fahrten. Am Mittwoch soll der Verkehr dann überall wieder normal rollen.

Vom Streik nicht betroffen ist nach Angaben der Üstra der Regiobus Hannover. Auch die S-Bahn Hannover wird nicht bestreikt. In Braunschweig sollen zumindest die Schulbusse für Grundschüler normal verkehren, in Wolfsburg ein Streikfahrplan knapp ein Fünftel des Verkehrs absichern.

Bereits am Montag hatte der Verdi-Warnstreik den Nahverkehr in den betroffenen Städten weitgehend zum Stillstand gebracht. Verdi fordert für die Mitarbeiter unter anderem Entlastung durch mehr Urlaub, eine Anpassung der Zeitzuschläge sowie eine Modernisierung und Aufwertung der Entgeltordnung. Die Tarifgespräche werden am Donnerstag fortgesetzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
77. Filmfestspiele von Cannes
Tv & kino
Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Nicki Minaj
People news
Nach Festnahme: Nicki Minaj will Konzert nachholen
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
Bayer Leverkusen
Fußball news
Neues Image: Bayer will Bayern auf Dauer Paroli bieten
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten