Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rote Ampel missachtet: Von Auto erfasst und tödlich verletzt

Am späten Samstagabend will ein Fußgänger trotz roter Ampel eine Straße in Braunschweig überqueren. Ein 19-jähriger Autofahrer kann einen Aufprall nicht mehr verhindern.
Symbolbild - Polizei sichert Unfallstelle
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Ein 57 Jahre alter Mann ist an einer Kreuzung in Braunschweig von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann wollte am späten Samstagabend trotz roter Ampel den Altstadtring überqueren, wie die Polizei am Montag mitteilte. Laut den Angaben befuhr in dem Moment ein 19-jähriger Autofahrer bei für ihn grüner Ampel den Kreuzungsbereich und konnte trotz Vollbremsung den Aufprall nicht verhindern. Der 57-Jährige schlug auf die Windschutzscheibe und wurde auf die Straße geschleudert. Trotz der Erste-Hilfe-Maßnahmen durch Passanten konnte ein Notarzt nur noch den Tod des Fußgängers feststellen. Der 19-jährige Autofahrer erlitt einen Schock, sein Beifahrer wurde leicht verletzt. Beide kamen in ein Krankenhaus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Polizeiruf 110: Der Dicke liebt
Tv & kino
Gelungene Sozialstudie - Der «Polizeiruf» aus Halle
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
SC Freiburg - FSV Mainz 05
Fußball news
1:1 in Freiburg: Mainz klettert auf einen Nichtabstiegsplatz
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte