Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kopfschmerzen und Migräne: Frauen leiden häufiger als Männer

Wenn es im Kopfbereich wehtut, sind Frauen häufiger die Leidtragenden. Zahlen der Techniker Krankenkasse zeigen das ungleiche Verhältnis in Niedersachsen deutlich.
Migräne und Kopfschmerzen
Eine junge Frau fasst sich an den Kopf. © Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa

Frauen in Niedersachsen werden doppelt so häufig mit Kopfschmerzen und Migräne diagnostiziert wie Männer. Das geht aus einer Auswertung der Techniker Krankenkasse (TK) zum Jahr 2022 hervor, die die Versicherung am Freitag bekannt gab. Demnach litten 18,4 Prozent der weiblichen TK-Versicherten 2022 an Schmerzen im Kopfbereich, während es bei den Männern nur knapp neun Prozent waren.

Im Schnitt klagten damit 13,7 Prozent der TK-Mitglieder über Kopfschmerzen, wobei knapp die Hälfte von ihnen wegen Migräne ärztlich behandelt wurde. Im Vergleich zum Jahr 2019, als die TK noch 11,9 Prozent an Betroffenen zählte, stieg der Anteil von Menschen mit Kopfschmerzen oder Migräne also an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Erstes Deutschland-Konzert der britischen Band Coldplay
Musik news
Lichtermeer und Sommerregen - Coldplay spielt in Düsseldorf
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Debatte um Wagners Sonderstellung vor Bayreuther Festspielen
Tokio Hotel beim Deichbrand-Festival
People news
Tokio Hotel: sehr gefreut über Einladung zu Pride-Konzert
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Timmo Hardung
1. bundesliga
Rassismus-Vorwürfe gegen Eintracht-Jugendspieler
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte