Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Hoffen, dass ich im Sommer weg bin»: Ducksch zu Fan-Druck

Marvin Ducksch erlebt bei Werder Bremen bislang eine schwierige Rückrunde. Die Fans werden unruhiger. Der Angreifer will davon nicht allzu viel an sich heranlassen.
Marvin Ducksch von Werder Bremen
Bremens Marvin Ducksch regt sich auf. © Torsten Silz/dpa

Marvin Ducksch erlebt aktuell keine einfache Situation bei Werder Bremen, die Fans des Fußball-Bundesligisten werden zunehmend kritischer. «Wenn ich aus Sicht der Fans sprechen würde, hoffen sie, dass ich im Sommer weg bin», sagte der Angreifer des Fußball-Bundesligisten im Podcast «Kicker meets DAZN».

«Ich kriege immer wieder mit bei jedem Bild, das gepostet wird, wird ein Thema darunter mit meinem Namen gemacht: «Alles scheiße, was ich mache gerade.» Ich kriege das nur geschickt, lese mir das amüsiert durch», sagte er. «Es hört einfach gar nicht mehr auf.» Die Situation lässt den 30-Jährigen aber nicht kalt: «Ich versuche trotzdem, weiter Gas zu geben, da nichts an mich ran kommen zu lassen.»

Im vorigen November war er noch zum ersten Mal für die deutsche Nationalmannschaft nominiert worden und kam auf knapp 20 Einsatzminuten. Danach wurde es schwieriger. Ducksch traf zuletzt im Februar beim 1:0 in Mainz. Seitdem gelang dem Angreifer nur noch eine Vorlage. «Ich mache mir da keinen Druck. Ich glaube, wenn ich der Mannschaft nicht mehr helfen kann, dann wird der Trainer auch reagieren», sagte der gebürtige Dortmunder.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
77. Filmfestspiele von Cannes
Tv & kino
Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Matthias Reim
Musik news
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
Bayer Leverkusen
Fußball news
«Die Sau rauslassen»: Rolfes und Carro geben Party-Befehl
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten