Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Blockierte Autobahnauffahrten: Traktorkonvois am Donnerstag

Am Donnerstag sind wieder viele Bauern aus Protest mit ihren Traktoren auf den Straßen in MV unterwegs. Doch nicht nur da kommt es zu Einschränkungen.
Bauernproteste
Mit einem Traktor-Konvoi demonstrieren Bauern. © Uwe Zucchi/dpa

An Autobahnauffahrten, aber auch auf Bundes- und Landesstraßen müssen sich Autofahrer in Mecklenburg-Vorpommern erneut auf Verkehrseinschränkungen einstellen. Grund sind neuerliche Bauernproteste gegen geplante Subventionskürzungen.

Betroffen von den Blockadeaktionen sind von 6.30 Uhr bis 15.00 Uhr insgesamt rund 30 Auffahrten der Autobahnen 11, 14, 24 19 und 20.

Konkret geht es für die A11 um die Anschlussstelle Penkun; für die A14 um Kritzow, Schwerin-Nord, Schwerin-Ost und Grabow; für die A24 um Parchim, Neustadt-Glewe, Hagenow, Wittenburg und Gallin; für die A19 um Rostock-Ost, Kessin, Güstrow, Linstow, Kavestorf, Glasewitz, Malchow und Röbel und für die A20 um Bobitz, Zurow, Rostock-West, Tribsees, Grimmen-Ost, Gützkow, Jarmen, Altentreptow, Neubrandenburg-Nord, Strasburg, Pasewalk-Nord, Friedland, Lüdersdorf, Grevesmühlen, Neukloster, Bad Doberan, Sanitz, Bad Sülze und Stralsund.

Außerdem sind Sternfahrten unter anderem ab 7.00 Uhr von Traktoren-Konvois in Richtung der Lebensmittel-Logistikzentren Dummerstorf, Jarmen und Valluhn angekündigt. Auch für die Zentrallager in Stavenhagen und Malchow sind Aktionen geplant. Entlang der Routen dürfte es zu Behinderungen kommen.

In Vorpommern-Greifswald wollen die Landwirte zwischen 7.00 und 15.00 Uhr zwischen Jarmen, Greifswald, Lubmin, Wolgast und anschließend auf der Insel Usedom unterwegs sein und dann weiter nach Anklam und Klein Bünzow fahren. Zur gleichen Zeit wollen Protestteilnehmer im Landkreis Rostock zunächst von Teterow und Bützow aus nach Dummerstorf fahren und nach einer dortigen Kundgebung wieder zurückfahren.

In Ludwigslust-Parchim soll ein Traktorkorso von Valluhn über Boizenburg, Hagenow und Ludwigslust nach Pritzier fahren. Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist laut Verwaltung ab etwa 14.30 Uhr bis maximal 20.00 Uhr ein Konvoi angemeldet, der von Mirow auf der B198 nach Neustrelitz fahren wird. Der Landesbauernverband rechnet insgesamt mit Hunderten Traktoren.

Die Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim (VLP) stellt nach eigenen Angaben wie schon am Montag auch am Donnerstag den Linien- und Schülerverkehr bis auf weiteres ein. Schüler und Schülerinnen, die in Mecklenburg-Vorpommern wegen der Proteste nicht zur Schule kommen, gelten weiterhin als entschuldigt.

Die Bundesregierung will Steuersubventionen für Agrardiesel stufenweise abschaffen. Ein weiterer Vorschlag, die Steuerbefreiung für landwirtschaftliche Maschinen zu kippen, ist inzwischen vom Tisch. Die Pläne haben zu bundesweiten Protesten geführt.

Am Donnerstag setzt auch die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ihren Streik fort und sorgt damit auch auf der Schiene für erhebliche Einschränkungen für Reisende.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
«Die Zauberflöte» feiert Uraufführung
Kultur
«Die Zauberflöte» als Musical
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen