Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Lokführerstreik und Bauernprotest: Behinderungen

Nach dem großen Auftakt am Montag wollen Bauern auch am Donnerstag wieder demonstrieren. Wie groß, ist teils noch unklar. Es dürfte Behinderungen geben. Auf die Bahn zu setzen, ist auch nicht ratsam.
GDL-Streik bei der Bahn
Streikende Lokführer stehen vor dem Hauptbahnhof. © Jan Woitas/dpa/Symbolbild

Nach großflächigen Blockadeaktionen am Montag müssen sich die Menschen in MV erneut auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Zusätzlich zum Lokführerstreik wollen am Donnerstag wieder Bauern aus Protest gegen geplante Subventionskürzungen mit ihren Landmaschinen auf der Straße unterwegs sein. Der Landesbauernverband plant am Morgen mehrere Sternfahrten mit Hunderten Traktoren zu Lebensmittel-Logistikzentren und Kundgebungen.

Die Landwirte wollen Logistikzentren in Dummerstorf (Landkreis Rostock), Stavenhagen (Mecklenburgische Seenplatte), Jarmen (Vorpommern-Greifswald), Malchow (Mecklenburgische Seenplatte) und Valluhn (Ludwigslust-Parchim) «passieren». Dabei soll es nicht über Autobahnen gehen, wie eine Verbandssprecherin sagte. Man wolle den Verkehr auch nicht blockieren, aber etwas verlangsamen.

Das Innenministerium ist nach eigenen Angaben außerdem mit der Vereinigung LSV («Land schafft Verbindung») in Gesprächen. Dabei geht es um eine erneute Blockade von Autobahnauffahrten. Wie genau die Vereinigung am Donnerstag protestieren kann, war zunächst unklar.

Rostock, die größte Stadt des Landes, warnte vor «zeitweise erheblichen Verkehrsbehinderungen in und um Rostock». Auch der Stadtverkehr werde voraussichtlich zeitweise stark betroffen sein. Zeitgleich seien starke Beeinträchtigungen im Fern-, Regional- und S-Bahn Verkehr der Deutschen Bahn wegen des Lokführerstreiks zu erwarten.

Auch ein Sprecher des Landkreises Vorpommern-Greifswald ging von Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen für Donnerstag aus, wenn auch in geringerem Umfang als am Montag. Ein entsprechender Versammlungsbescheid liege noch nicht vor. Die Lage sei sehr dynamisch.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Harald Schmidt
People news
Harald Schmidt bleibt Scholz-Fan
Lena Klenke
People news
Lena Klenke über AfD-Stimmen junger Wähler enttäuscht
William und Kate
People news
Royale Rückkehr: Lächelnde Kate bei Geburtstagsparade
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmann beginnt Vorbereitung auf Ungarn-Spiel
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird