Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verdi kündigt weitere Warnstreiks im ÖPNV an

Die Tarifverhandlungen für Beschäftigte im öffentlichen Nahverkehr gehen nächste Woche in Rostock weiter. Die Warnstreiks in MV auch.
Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr - Rostock
Eine Anzeigetafel der Rostocker Straßenbahn AG ist am Doberaner Platz in Rostock zu sehen. © Frank Hormann/dpa-Zentralbild/dpa

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten des öffentlichen Busverkehrs in den Regionen Rostock, Schwerin und Greifswald für Mitte kommender Woche zu einem zweitägigen Warnstreik aufgerufen. Hintergrund seien die Tarifverhandlungen, die am 21. Februar in Rostock fortgesetzt würden. Die Warnstreiks sollen am 21. Februar (Mittwoch) um 3.00 Uhr beginnen und bis Donnerstag 23.59 Uhr dauern, teilte die Gewerkschaft mit. «Sollten die Verhandlungen ein akzeptables und verhandlungsfähiges Angebot ergeben, könnte der zweite Warnstreiktag ausgesetzt werden», hieß es in einer Pressemitteilung.

Betroffen sind laut Verdi folgende Betriebe: VLP (Verkehrsbetriebe Ludwigslust Parchim), Nahbus (Nordwestmecklenburg GmbH), RSAG Rostock, Rebus (Regionalbus Rostock), VBG (Verkehrsbetrieb Greifswald GmbH).

Bei den Gesprächen geht es um den Spartentarifvertrag Nahverkehrsbetriebe (TV-N Mecklenburg-Vorpommern) zwischen dem Kommunalen Arbeitgeberverband und der Gewerkschaft Verdi. Zu den Verdi-Kernforderungen für den Manteltarifvertrag gehören unter anderem sieben Tage mehr Urlaub, Begrenzung der Schichtlänge auf maximal zehn Stunden, Mindestruhezeiten von zwölf Stunden und Samstagszuschläge von 30 Prozent für den ganzen Tag.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Prinzessin Leonor erhält Auszeichnung in Spanien
People news
Kronprinzessin Leonor in Spanien gleich dreifach geehrt
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
KI-Gipfel in Südkorea
Internet news & surftipps
KI-Gipfel: Unternehmen verpflichten sich zu KI-Sicherheit
Smarte Growbox: Hey-abby Grow Box «OG Edition»
Das beste netz deutschlands
Smarte Growboxen: Einfacher Cannabis-Anbau zu Hause
Toni Kroos
Fußball news
Königlicher Kroos hört nach EM auf: «Happy und traurig»
Eine Frau mit einem Kind beim Essen
Familie
Wie bringe ich Kindern Tischmanieren bei?