Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Beschuldigter bei Durchsuchung mit Schusswaffe verletzt

Spezialeinheiten wollten das Objekt eines Beschuldigten in Kummerow durchsuchen. Der hatte laut Polizei eine Waffe. Die Einsatzkräfte handelten - wenig später fiel ein Schuss.
Schusswaffeneinsatz
Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich. © Oliver Berg/dpa/Archivbild

Bei einer Durchsuchung in Kummerow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Beschuldigter am Donnerstag mit einem Schuss am Bein verletzt worden. Bei dem Einsatz, an dem auch ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei beteiligt war, trat der 70-Jährige den Beamten mit einer Schusswaffe gegenüber, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin gab ein Beamter einen Schuss aus seiner Waffe auf den Mann ab.

Der 70-Jährige wurde den Angaben zufolge im Klinikum Neubrandenburg behandelt. Die Verletzung sei nicht lebensbedrohlich. Nähere Informationen zu dem Einsatz wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Harry Styles
People news
Stalkerin von Harry Styles muss ins Gefängnis
Rihanna
People news
Rihanna: «Meine Söhne leben das beste Leben»
Taylor Swift
Musik news
Taylor Swift mit großem Herzschmerz-Doppelalbum
Bitcoins
Das beste netz deutschlands
Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Handy ratgeber & tests
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Mit besserem Scharnier und Top-Chip: Das soll das Xiaomi Mix Fold 4 bieten
Handy ratgeber & tests
Mit besserem Scharnier und Top-Chip: Das soll das Xiaomi Mix Fold 4 bieten
West Ham United - Bayer Leverkusen
Fußball news
Leverkusens Coach Alonso will noch länger unbesiegt bleiben
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden