Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Stark betrunkener Bootsführer fällt über Bord ins Wasser

Die Party war sicher anders geplant. Statt gemeinsam gemütlich auf Hamburgs Gewässern herumzufahren, mussten zwei stark betrunkene Bootsführer von Polizei und Rettungskräften betreut werden.
Rettungswagen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Ein stark betrunkener Mann ist am Sonntagabend in der Nähe einer Schleuse in Hamburg-Allermöhe von seinem Boot gestürzt und ins Krankenhaus gebracht werden. Der 43-Jährige sei von Mitfahrenden aus dem Wasser gezogen worden, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Hamburg. Ein Rettungswagen brachte den unterkühlten Mann schließlich ins Krankenhaus. Wie viel Alkohol er zuvor getrunken hatte, war zunächst unklar. Er habe keinen Atemalkoholtest mehr machen können. Sein Bekannter, der mit ihm gemeinsam die beiden Sportboote am Sonntag ausgeliehen hatte, hatte beim Pusten einen Wert von gut drei Promille. Auch dem 42-Jährigen wurde für genauere Angaben Blut abgenommen. Beide müssen sich nun wegen Trunkenheit am Steuer verantworten. Neben den beiden Freizeitkapitänen waren noch fünf weitere Menschen an Bord der beiden Boote. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Xavier Naidoo
People news
Anklage wegen Volksverhetzung gegen Musiker Xavier Naidoo
München
People news
Samuel Koch wechselt an die Kammerspiele
Ikke Hüftgold
Musik news
Ikke Hüftgold gegen Verbot von «L’amour toujours»
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
Apple AirTags 2: Alle Gerüchte zu den Trackern der nächsten Generation
Handy ratgeber & tests
Apple AirTags 2: Alle Gerüchte zu den Trackern der nächsten Generation
iPhone kabellos aufladen: Das solltest Du dazu wissen
Das beste netz deutschlands
iPhone kabellos aufladen: Das solltest Du dazu wissen
Edin Terzic
Fußball news
Trainer Edin Terzic verlässt Borussia Dortmund
Ein Löffel Süßstoff
Gesundheit
Nur in Maßen: Warum das auch bei Zuckerersatz wie Xylit gilt