Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann angeschossen - lebensgefährlich verletzt

Unweit des Hamburger Hauptbahnhofs ist am Ostersonntag ein Mann angeschossen worden. Er wurde von mehreren Kugeln getroffen und schwebt in Lebensgefahr.
Polizei
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Im Hamburger Stadtteil St. Georg ist am Ostersonntag unweit des Hauptbahnhofs ein Mann angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Das Opfer sei am frühen Morgen auf dem Gehweg am Steindamm Ecke Adenauerallee gefunden worden, sagte eine Polizeisprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Der Mann habe mehrere Schusswunden gehabt und sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Zu den Hintergründen der Tat sagte die Sprecherin zunächst nichts. Auch machte sie keine Angaben zur Identität des Opfers. Die Mordkommission und die Staatsanwaltschaft hätten Ermittlungen aufgenommen.

Einem Bericht der Hamburger «Morgenpost» zufolge wurden Polizei und Rettungskräfte gegen 5.00 Uhr zum mutmaßlichen Tatort gerufen. Während ein Notarzt das Opfer versorgt habe, hätten Polizisten den Bereich abgesperrt. Anschließend hätten sie am Morgen Spuren gesichert. Von dem oder den Tätern fehle bislang jede Spur.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Games news
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Taylor Swift
People news
Songwriting-Session von Swift endet mit Feuerlöscher-Einsatz
Prinz William
People news
William feiert 42. Geburtstag mit Konzertbesuch
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Türkei - Portugal
Fußball news
Kurioses türkisches Eigentor hilft: Portugal im Achtelfinale
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten