Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Leichenfund an Freizeitbad: Ermittlungen gegen Verdächtige

Nach dem Fund eines Toten an einem Freizeitbad in Kaltenkirchen im November 2023 wird nach Angaben der Polizei gegen weitere Verdächtige ermittelt. Zuvor hatte die «Bild» berichtet, dass das Bezahlen mit einer Visa-Karte zu den zwei anderen Tatverdächtigen geführt haben soll. Das bestätigte die Polizei jedoch nicht.
Leiche am Freizeitbad gefunden
Der Fundort einer Leiche ist von der Polizei mit Polizeiabsperrband abgesperrt. © Marcus Brandt/dpa/Archivbild

In dem Fall hatte die Kriminalpolizei nach der Tat im November 2023 bereits einen 17 Jahre alten Verdächtigen festgenommen. Gegen ihn erließ das Amtsgericht Haftbefehl wegen dringenden Tatverdachts des Totschlags.

Ein 27-Jähriger war am 25. November 2023 in der Nähe eines Freizeitbad-Parkplatzes mit einer Schussverletzung tot gefunden worden. Bei Durchsuchungen von zehn Objekten in Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen im Januar 2024, die im Zusammenhang zu der Tat stehen sollen, seien diverse Beweismittel sichergestellt worden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
77. Filmfestspiele von Cannes
Tv & kino
Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
James Gunn: Die 7 besten Filme des Superheld:innen-Regisseurs
Tv & kino
James Gunn: Die 7 besten Filme des Superheld:innen-Regisseurs
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
Bayer Leverkusen
Fußball news
«Die Sau rauslassen»: Rolfes und Carro geben Party-Befehl
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten