Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Einfamilienhaus in Kisdorf brennt - Hoher Schaden

Im Kreis Segeberg brennt in der Nacht ein Einfamilienhaus. Die Feuerwehr kann den Brand zwar löschen, der Schaden jedoch ist hoch.
Freiwillige Feuerwehr
Feuerwehrmänner der freiwilligen Feuerwehr Aukrug-Homfeld sitzen in ihrem Fahrzeug. © Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Kisdorf (Kreis Segeberg) sind in der Nacht zu Donnerstag zwei Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr habe den Brand zwar löschen können, jedoch sei ein geschätzter Schaden von etwa 250.000 Euro am Haus entstanden, wie ein Sprecher der Polizei am frühen Morgen mitteilte. Die beiden Bewohner des Hauses (71 und 72 Jahre alt) hätten sich laut den Angaben selbstständig ins Freie retten können. Sie seien mit leichten Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gekommen. Die Brandursache sei am Morgen zunächst noch ungeklärt gewesen. Am frühen Morgen vermutete die Polizei die Sauna im Keller des Hauses als Ursprung des Feuers. Der Brandort konnte allerdings vorerst nicht betreten werden, was eine genauere Bestimmung nicht möglich machte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Hermann Parzinger
Kultur
Zerstörung der Ukraine kulturell widerstehen
Lichtaktion
Kultur
Illumination am Denkmal für ermordete Juden
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Rafael Nadal
Sport news
Zverev erwartet «den alten Rafael Nadal»
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten