Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Uni-Präsidentin: Demokratiebildung zentral für Lehramt

Forderungen nach mehr Demokratiebildung für Lehramtsstudierende werden mit Blick auf das Erstarken der Rechten lauter. Die Universität BTU bietet für diese Bildung einen Rahmen - und schützt sich mit Maßnahmen auch selbst.
Uni-Präsidentin Gesine Grande
Gesine Grande, Präsidentin der Brandenburgischen-Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. © Patrick Pleul/dpa/Archivbild

Demokratiebildung ist nach Worten der Präsidentin der Brandenburgischen-Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) die zentrale Aufgabe des eingeführten Studiengangs zum Grundschullehramt. «Wenn Demokratiebildung in Schulen stattfinden soll, muss das Lehrpersonal entsprechend geschult werden», sagte Gesine Grande am Dienstag beim Besuch von Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) in der Einrichtung.

Hintergrund sind Forderungen von Vereinen und Bündnissen wie dem Bündnis «Schule für mehr Demokratie» nach einer verpflichtenden Demokratiebildung für die Lehramtsausbildung. Das fordern auch die beiden Lehrkräfte aus Burg, die rechtsextreme Vorfälle an ihrer Schule bekannt gemacht hatten. Die Lehrerin und der Lehrer hatten geschildert, wie sie täglich mit Rechtsextremismus, Sexismus und Homophobie konfrontiert seien. Sie wurden danach von rechts angefeindet und verließen schließlich die Schule zum Sommer 2023.

Die Demokratiepädagogik an der BTU werde als Querschnittsthema im gesamten Studienablauf verstanden und durch Fachtage und Expertengespräche unterstützt, erklärte die BTU-Präsidentin. Das theoretische Studium werde von Praxiswochen begleitet, wobei sich der ganzheitliche Blick auf die Bildungsprozesse des Kindes richte.

56 künftige Grundschullehrerinnen und -lehrer haben im Oktober an der Brandenburgischen Technischen Universität am Standort Senftenberg in der Lausitz ihr Studium begonnen. Der Studiengang an der Universität bietet den Lehramtsstudierenden nach BTU-Angaben einen neuen Ansatz bei der Ausbildung. Sie sollen vom ersten Semester an parallel zu ihrer Ausbildung den Beruf an Partnerschulen in der Praxis erlernen.

Die BTU hat mehr als 40 Prozent internationale Studierende und viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt.

Professorin Heike Radvan vom Fachgebiet «Methoden und Theorien Sozialer Arbeit, mit den Schwerpunkten Gemeinwesenarbeit und Rechtsextremismusprävention», betonte, wie wichtig Schulungen bei der Sensibilisierung im Kampf gegen Rechtsextremismus seien. Deshalb seien Fachtage, etwa zur rassismuskritischen Schulung und Demokratiebildung, Teil des Lehramtsstudiums, sagte die Forscherin am Dienstag.

Mit ihrem Team hat sie im Auftrag des Uni-Präsidiums ein Handlungskonzept gegen rechts verfasst, um den Hochschulbetrieb vor Einflussnahme antidemokratischer und extrem rechter Kräfte zu schützen. Dieses Handlungskonzept sieht als eine der ersten Maßnahmen die Einrichtung einer Monitoringstelle für Vorfälle von Diskriminierung und rechter Gewalt vor. Zudem sollen Verwaltung, Lehre und Studium dafür sensibilisiert werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Johann Lafer
People news
TV-Koch Johann Lafer wollte Priester werden
Millie Bobby Brown & Jake Bongiovi
People news
Bon Jovi: Sohn Jake und Millie Bobby Brown haben geheiratet
Late Night with the Devil im Stream: Wann und wo gibt’s den Horror-Schocker?
Tv & kino
Late Night with the Devil im Stream: Wann und wo gibt’s den Horror-Schocker?
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Das beste netz deutschlands
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Gutscheinkarten der Downloadplattform Steam
Das beste netz deutschlands
Valve: Steam-Konto vererben ist nicht vorgesehen
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Handy ratgeber & tests
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Vincent Kompany
Fußball news
FC Bayern endlich am Ziel: Kompany wird neuer Trainer
Ein kleiner Gemüsegarten
Wohnen
Mischkultur: Wer passt zu wem ins Beet?