Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Messerstecherei in Gesundbrunnen - ein Toter, drei Verletzte

Eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern eskalierte in der Hauptstadt. Nach Messerstichen starb ein Beteiligter.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Bei einer Messerstecherei im Berliner Norden ist ein Mann schwer verletzt worden und im Krankenhaus gestorben. Drei weitere Männer wurden in der Nacht zu Dienstag ebenfalls verletzt und in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei mitteilte. Polizisten nahmen drei Verdächtige fest.

Demnach war es in der Nacht gegen 2.30 Uhr im Stadtteil Gesundbrunnen vor einem Mietshaus in der Koloniestraße zu einem Streit zwischen zwei Gruppen von Männern gekommen. Die Auseinandersetzung eskalierte. Insgesamt vier Männer wurden durch Messerstiche verletzt. Einer starb gegen 4.00 Uhr im Krankenhaus. Seine Identität und der Grund für den Konflikt stehen noch nicht fest, wie es hieß. Die Leiche sollte am Dienstag obduziert werden.

Die Zeitung «B.Z.» berichtete, der Streit habe in einer Wohnung begonnen und sich auf der Straße fortgesetzt. Kurz danach nahmen Polizisten drei mutmaßlich an der Auseinandersetzung beteiligte Männer im Alter von 39, 40 und 42 Jahren in der Nähe des Tatortes fest. Noch in der Nacht begann eine Mordkommission mit ihren Untersuchungen. Experten sicherten Spuren und die Kripo befragte Zeugen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und zu allen Beteiligten dauern an.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) teilte mit: «Wir erleben seit Jahren eine steigende Bereitschaft, Messer zu körperlichen Auseinandersetzungen mitzunehmen und diese auch gezielt einzusetzen, um andere schwer zu verletzen.» Es sei aber Populismus, flächendeckende Messerverbote zu fordern. Wichtiger wäre es, zu fragen, warum Menschen bewaffnet aus dem Haus gingen und Maßnahmen zu ergreifen, um das zu verhindern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen