Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Maskierte Jugendliche sollen Supermarkt ausgeraubt haben

Drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren und ein 18-Jähriger sollen am Dienstagabend einen Supermarkt in Berlin-Altglienicke ausgeraubt haben. Die maskierten Täter bedrohten eine Kassiererin mutmaßlich mit einem Reizstoffsprühgerät und forderten Geld aus der Kasse, wie die Polizei Berlin am Mittwoch mitteilte. Dabei habe einer der Tatverdächtigen auch gegen die Kassentür geschlagen.
Polizei
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Nachdem die 55 Jahre alte Frau die Kassenlade geöffnet hatte, nahm laut Polizei einer der vier Tatverdächtigen einen Geldscheineinsatz heraus. Danach flüchteten die vier mit der Beute.

Polizisten nahmen in der Umgebung die vier Verdächtigen im Alter von 15, 16, 17 und 18 Jahren fest. Nach Polizei-Maßnahmen brachten die Beamten die drei Minderjährigen zu ihren Eltern. Auch der 18-Jährige durfte demnach wieder gehen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Will Smith
People news
Will Smith: Von der Raupe zum Schmetterling
Donna Leon
Kultur
Leons neuer Brunetti: Schatten eines fernen Krieges
Georgine Kellermann
People news
Wie Georgine den Georg von sich abschüttelte
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Touristen mit Smartphone
Das beste netz deutschlands
Grenznahes Telefonieren kann teuer werden
Das Mobile Game «Little Impacts» vom Umweltbundesamt
Das beste netz deutschlands
«Little Impacts»: Spielerisch Nachhaltigkeit erleben
DFB-Training
Fußball news
Nagelsmann weiter mit EM-Rumpfkader - Müller dabei
Eine Frau lehnt nachdenklich an einer Wand
Gesundheit
Seelische Frauengesundheit: 5 Dinge, die jeder wissen sollte