Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei: Zwei Supermarkt-Räuber auf frischer Tat geschnappt

Zwei Männer wollen am Montag mutmaßlich einen Supermarkt ausrauben. Als sie versuchen zu fliehen, werden sie von mehreren Polizeikräften außer Dienst beobachtet.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Polizei hat in Berlin-Charlottenburg-Nord zwei mutmaßliche Supermarkt-Räuber gestellt. Die beiden Männer im Alter von 35 und 37 Jahren warteten am Montagmittag in einem Supermarkt am Saatwinkler Damm auf die Ablösung einer 55 Jahre alten Kassiererin, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als der Kassenplatzwechsel stattfand, soll der 37-Jährige der 53 Jahre alten Kollegin der Kassiererin die Kasse entrissen haben, die diese unter dem Arm trug.

Laut Polizei stürzte die Frau und verletzte sich am Bein. Die mutmaßlichen Täter wollten den Angaben zufolge mit ihrer Beute flüchten, wurden aber dabei aber von mehreren Polizeikräften außer Dienst beobachtet und festgenommen. Während der Jüngere wieder entlassen wurde, wurde der Ältere einem Fachkommissariat überstellt. Die Ermittlungen dauerten zunächst an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Du hast es gekillt!»: Gabriel Kelly gewinnt «Let's Dance»
Mohammad Rasoulof
Tv & kino
Preisverleihung in Cannes - Das sind die Favoriten
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Vincent Kompany
Fußball news
Bericht: Kompany wird neuer Bayern-Trainer
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten