Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann sticht auf Mitbewohner ein: Mutmaßliches Tötungsdelikt

Ein 41-Jähriger ist in Berlin-Oberschöneweide mutmaßlich von seinem Mitbewohner tödlich verletzt worden. Eine Mordkommission ermittelt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach rief der mutmaßliche Täter am späten Mittwochabend die Polizei und Feuerwehr, nachdem er auf seinen 41 Jahre alten Mitbewohner eingestochen haben soll.
Polizei
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa

Rettungskräfte brachten den Verletzten unter Reanimationsmaßnahmen in ein Krankenhaus. Dort starb er kurz darauf. Der 44 Jahre alte Tatverdächtige wurde von der Polizei festgenommen. Die Hintergründe sind laut Polizei bislang unklar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Völklinger Hütte
Kultur
«Man & Mining» im Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Start
Gina Lollobrigida
People news
Lollobrigidas Uhr von Fidel Castro versteigert
Bushido
People news
Abou-Chakers Bruder wirft Bushido «perversen Plan» vor
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Das beste netz deutschlands
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Gutscheinkarten der Downloadplattform Steam
Das beste netz deutschlands
Valve: Steam-Konto vererben ist nicht vorgesehen
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Handy ratgeber & tests
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Hansi Flick
Fußball news
Nachfolger von Xavi: Flick neuer Trainer des FC Barcelona
Eine Frau nimmt einen Führerschein aus ihrem Geldbeutel.
Reise
Reisen: Führerschein ist kein gültiges Ausweisdokument