Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tödlicher Streit in Wohnheim: Mordkommission ermittelt

Eigentlich soll das Wohnheim in der Bonner Nordstadt Hilfebedürftigen Schutz bieten. Am Wochenende wird es nach einer blutigen Auseinandersetzung zum Tatort.
Blaulicht
Die Polizei sichert einen Einsatzort. © Jan Woitas/dpa/Symbolbild

Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung in einem Bonner Wohnheim am späten Samstagabend ist ein 39 Jahre alter Bewohner gestorben. In der Nähe des Tatorts nahm die Polizei einen 34-Jährigen mit sichtbaren Blutspuren an Körper und Kleidung fest. Der Tatverdächtige, der ersten Ermittlungen zufolge auch dem Wohnheim zuzuordnen sei, sei vorläufig festgenommen worden, berichtete die Bonner Polizei am Sonntag.

Ein Zeuge des blutigen Streits hatte die Einsatzleitstelle informiert. Vor Ort fanden die Rettungskräfte einen leblos wirkenden Menschen in dem Wohnheim vor, der kurz nach Einlieferung ins Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Die Staatsanwaltschaft und eine Mordkommission ermitteln die näheren Umstände.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinz William
People news
Prinz William zeigt sich bei englischem Pokalfinale
Kevin - Allein zu Haus
Tv & kino
Anwesen aus «Kevin - Allein zu Haus» steht zum Verkauf
«Let's Dance»
Tv & kino
«Du hast es gekillt!»: Gabriel Kelly gewinnt «Let's Dance»
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Vincent Kompany
Fußball news
Bericht: Kompany wird neuer Bayern-Trainer
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten