Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Totes Neugeborenes entdeckt: Mutmaßliche Mutter in U-Haft

Eine junge Frau steht unter dringendem Verdacht, ihr neugeborenes Kind getötet zu haben. Der Hinweis von Ärzten brachte die Polizei auf die Spur. Eine Mordkommission ermittelt.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Nach Einlieferung einer jungen Frau mit erheblichen gynäkologischen Beschwerden in ein Krankenhaus hat die Polizei in der Wohnung der 21-Jährigen ein totes Neugeborenes entdeckt. Wie die Bonner Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten die Ärzte Hinweise auf eine gerade zurückliegende Geburt bei der Frau bemerkt und die Polizei informiert.

Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Neugeborenen feststellen. Wegen der Gesamtumstände bildete die Polizei eine Mordkommission. Nach Untersuchung des Leichnams bei der Rechtsmedizin wurde die 21-Jährige vorläufig festgenommen. Ein Richter erließ einen Haftbefehl wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Die junge Frau habe bislang nicht ausgesagt, erklärte die Polizei. Die Frau war in der Nacht zu Samstag ins Krankenhaus gekommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Harald Lesch
Tv & kino
Wissenschaftsjournalist Lesch kann nicht jeden bekehren
Don Winslow
Kultur
«City in Ruins»: Don Winslow legt letztes Buch vor
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
LAN-Kabel
Internet news & surftipps
Internet-Nutzer melden technische Störungen
Satya Nadella
Internet news & surftipps
Wie Microsoft den PC mit KI cool machen will
Toni Kroos
Fußball news
Toni Kroos beendet Karriere nach der Fußball-EM
Antibabypille
Gesundheit
Erbrechen und Durchfall: Schützt die Pille nun noch?