Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Jüdische Gemeinde Berlin kritisiert empfohlene Strafe

Zwischen der jüdischen Gemeinde zu Berlin und dem Zentralrat der Juden knirscht es seit langem. Nun eskaliert der Konflikt weiter.
Jüdische Gemeinde zu Berlin
Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Gideon Joffe. © Christophe Gateau/dpa

Die Jüdische Gemeinde zu Berlin warnt vor einer Spaltung des Zentralrats der Juden in Deutschland, falls dieser ihr die Stimmrechte entzieht. Es scheine «schwer vorstellbar, dass der Zentralrat rund einem Zehntel seiner Mitglieder das Mitwirkungsrecht verweigern will», erklärte die Gemeinde am Freitag auf Anfrage.

Dann könnte der Zentralrat «schwerlich weiterhin für sich in Anspruch nehmen, als Gesamtvertretung des deutschen Judentums gegenüber Staat und Gesellschaft zu agieren». So würde der Zentralrat «den vorhandenen Abspaltungstendenzen unzufriedener Gemeinden weiter Vorschub leisten», hieß es in einer Mitteilung. Mittelfristig könnten Parallelstrukturen entstehen und um staatliche Mittel konkurrieren, warnte die Gemeinde.

Hintergrund ist ein Konflikt zwischen der Gemeinde und dem Zentralrat, der sich immer weiter zuspitzt. Konkreter Anlass ist jetzt der Streit über die Wahl des Gemeindeparlaments im vergangenen Jahr. Damals hatten Gemeindemitglieder vor dem unabhängigen Gericht beim Zentralrat geklagt und einen Stopp der Wahl erwirkt.

Die Gemeinde hält das Gericht aber für nicht zuständig und das Urteil für nichtig. Der Vorstand um den langjährigen Vorsitzenden Gideon Joffe zog die Wahl durch. Diese Woche empfahl das Gericht deshalb Strafmaßnahmen: Die Gemeinde soll für zunächst ein Jahr die Stimmrechte verlieren. Ob es so kommt, soll das Präsidium des Zentralrats am Dienstag entscheiden.

Ins Präsidium wurde erst vor wenigen Tagen die Berliner Gemeindevertreterin Milena Rosenzweig-Winter gewählt. Sie wertet die Empfehlung des Gerichts nun als Missachtung des Mehrheitswillens im Direktorium, das sie in die Führungsspitze gewählt hatte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emma Thompson
People news
Eine Britin von nebenan: Emma Thompson wird 65
Hesham Hamra
Musik news
Syrischer Musiker vertont Geschichte seiner Flucht
Isabel Allende
Kultur
Isabel Allende und die verletzten Kinderseelen
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen