Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Jella Haase: In sozialen Medien muss man auf sich aufpassen

Jella Haase sieht soziale Medien äußerst kritisch. «Da muss man wirklich aufpassen und auf sich achtgeben», sagte die 31-Jährige im Gespräch der Deutschen Presse-Agentur. Ihr sei es wichtig, sich nicht ständig mit anderen zu vergleichen oder einem Ideal entsprechen zu müssen - auch wenn sie selbst davon nicht frei sei. «Schmeißt eure Handys weg!», sagte die Berliner Schauspielerin mit einem ironischen Unterton.
dpa-Interview mit den Schauspielern in „Chantal im Märchenland
Schauspielerin Jella Haase bei einem Interview im Studio der DPA. © Carsten Koall/dpa

«Aber es gibt ja auch richtig gute Sachen im Internet, die Spaß machen, die klug sind, die sich für Dinge einsetzen. Da können richtige Bewegungen her gestartet werden. Insofern: Es geht immer um den eigenen Zugang zu den Sachen.»

Haase verkörpert in «Chantal im Märchenland» die Möchtegern-Influencerin Chantal, die unter anderem versucht, jede Situation für Social Media verwertbar zu machen. Der Film von Bora Dağtekin - Kopf hinter den «Fack ju Göhte»-Filmen - kommt am 28. März ins Kino.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und Kate
People news
Royale Rückkehr: Lächelnde Kate bei Geburtstagsparade
F1 24: Mods für neue Helm-Designs, Skins und mehr
Games news
F1 24: Mods für neue Helm-Designs, Skins und mehr
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Tv & kino
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Fußballstadion bei Nacht
Fußball news
Fußball-EM 2024: Alle Spiele im Liveticker
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird