Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Jella Haase war früher auch mal gemein zur kleinen Schwester

«Ich liebe sie abgöttisch», sagt Haase über ihre Schwester. «Schon immer. Aber Kinder sind gemein.» Die Berlinerin ist im neuen Kinofilm «Chantal im Märchenland» zu sehen, einer Erweiterung der «Fack ju Göhte»-Reihe.
dpa-Interview mit den Schauspielern in „Chantal im Märchenland
Schauspielerin Jella Haase bei einem Interview im Studio der DPA. © Carsten Koall/dpa

Schauspielerin Jella Haase war früher laut ihren Worten trotz großer Geschwisterliebe manchmal gemein zur kleinen Schwester. «Meine Schwester musste auch bei mir aufräumen», sagte die 31-Jährige im Gespräch der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Sie selbst sei die Ältere. «Ich liebe sie abgöttisch. Schon immer. Aber Kinder sind gemein.»

Die Berlinerin ist im neuen Kinofilm «Chantal im Märchenland» zu sehen, einer Erweiterung der «Fack ju Göhte»-Reihe. Darin versinkt die Möchtegern-Influencerin Chantal in einem magischen Spiegel und sorgt in einer frauenfeindlichen Märchenwelt für Gerechtigkeit. Der Film startet am Donnerstag in den Kinos.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
«Der Floh» gewinnt «The Masked Singer»: «War das geil!»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Gandalf-Darsteller Sir Ian McKellen wird 85
«Kissing Tartu» in Estland
Kultur
Massenküssen und ESC-Songs in der Kulturhauptstadt
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Oleksandr Usyk
Sport news
Duell um Schwergewichtskrone: Profiboxer Usyk schlägt Fury
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?