Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ins Gleisbett gestoßen - Polizei fahndet nach Verdächtigem

Die Berliner Polizei fahndet öffentlich nach einem mutmaßlichen Gewalttäter. Der 36-Jährige soll im April einen 72 Jahre alten Mann am U-Bahnhof Rosa-Luxemburg-Platz von hinten in das Gleisbett gestoßen haben, wie die Beamten mitteilten. Mit der Veröffentlichung der Bilder am Montag bittet die Polizei um die Hilfe der Bürgerinnen und Bürger. Bei dem Aufprall hatte der Senior schwere Kopfverletzungen erlitten und war im Krankenhaus notoperiert worden.
Polizei
„Polizei“ ist auf der Tür eines Polizeiautos zu lesen. © Robert Michael/dpa

Den Polizeiangaben zufolge war der tatverdächtige 36-Jährige mit einer dunklen Jacke, Jeans, schwarzen Turnschuhen und einer schwarzen Mütze bekleidet. Außerdem hatte er einen dunklen Rucksack dabei.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«I Am: Celine Dion» in New York
People news
Macron: Dion-Auftritt bei Eröffnungsfeier wäre großartig
Hailey Bieber
People news
Hailey Bieber wollte Schwangerschaft nicht verbergen
«Bridgerton»
Tv & kino
Welthit «Bridgerton» hat Hunderte Millionen Abrufe
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Handy ratgeber & tests
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Google
Internet news & surftipps
Googles Werbeerlöse wachsen weiter
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Paris 2024 - IOC-Session
Sport news
Winterspiele 2030 in französischen Alpen
Äste häckseln
Wohnen
Stiftung Warentest: Nur ein Gartengerät häckselt «sehr gut»