Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

DLRG-Rettungsschwimmer retteten 2023 14 Menschen

Die Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) haben im vergangenen Jahr in Brandenburg 14 Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Das waren mehr Rettungen als in den vergangenen zwei Jahren: 2022 gab es 13 Lebensrettungen, 2021 acht, wie ein Sprecher auf Anfrage mitteilte. Die Zahl der Rettungsschwimmer hat sich im vergangenen Jahr auf 719 erhöht - 2022 gab es noch 628, 2021 waren es 504.
DLRG
Eine Rettungsschwimmerin der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft). © Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Die Zahl der Fälle, in denen Menschen geholfen wurde, hat sich drastisch verändert - während 2021 insgesamt 2276 Fälle und 2022 5526 Fälle gezählt wurden, wurde 2023 nur in 692 Fällen Hilfe erteilt. Unter erteilter Hilfe versteht man Rettungen sowie Erste Hilfe und Personensuchen. Der große Unterschied könnte auf eine fehlerhafte Datenerhebung zurückzuführen sein, wie ein Sprecher vom DLRG sagte. «Es mag aber auch tatsächlich weniger Hilfeleistungen gegeben haben, weil bestimmte Leistungen nicht durchgeführt wurden, beispielsweise anders als sonst Großveranstaltungen wie Festivals nicht sanitätsdienstlich abgesichert worden sind.» Zudem haben die Retter 2023 in Brandenburg 37.274 Stunden Wasserrettungsdienst geleistet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Germany's Next Topmodel»
Tv & kino
«Germany's Next Topmodel»: Lea und Jermaine gewinnen
David Beckham
People news
David Beckham: Nach Doku anonyme Entschuldigung am Auto
Sängerin Shakira
People news
Shakira: Gerade keinen Platz für einen Mann
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Microsoft
Internet news & surftipps
Microsoft verschiebt Start von umstrittener KI-Suchfunktion
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
DFB-Team
Nationalmannschaft
Frühstück, Aktivierung, Besprechung: Zeitplan zum EM-Anpfiff
Ein Mann im Rollstuhl
Gesundheit
Krankenkasse muss elektrisches Zuggerät für Rollstuhl zahlen