Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Waffenverbot an vier bayerischen Bahnhöfen in EM-Zeit

Für den Zeitraum der Fußball-Europameisterschaft sind Waffenverbotszonen an den Hauptbahnhöfen München, Nürnberg, Würzburg und Augsburg eingerichtet worden. Die Bundespolizei habe eine Allgemeinverfügung zwischen dem 15. Juni und dem 15. Juli erlassen, mit der das Mitführen von gefährlichen Werkzeugen, Schusswaffen, Schreckschusswaffen, Hieb-, Stoß- und Stichwaffen sowie Messern aller Art verboten wird, hieß es in einer Mitteilung in der Nacht auf Samstag. Einsatzkräfte der Bundespolizei überwachen demnach, dass das Verbot eingehalten wird.
Bundespolizei Hauptbahnhof München
Bundespolizisten sperren Bereiche des Hauptbahnhofes ab. © Sven Hoppe/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Erstes Deutschland-Konzert der Sängerin Taylor Swift
Musik news
«Schön, euch zu sehen»: Taylor Swift grüßt Fans auf Deutsch
Konzert der Sängerin Taylor Swift - Gelsenkirchen
People news
Taylor Swift in Gelsenkirchen eingetroffen
Wolfgang Flatz und Johann König
Kultur
Künstler Wolfgang Flatz heilt eine Jugendsünde
Eine Person entnimmt Airpods aus ihrem Case
Das beste netz deutschlands
Airpods: So koppelt man Ersatzstöpsel
Zwei junge Männer auf einer Couch
Das beste netz deutschlands
Neue WhatsApp-Funktion: Kontakte und Gruppen favorisieren
Tiktok
Internet news & surftipps
Regeln für Tech-Giganten: Tiktok verliert vor EU-Gericht
Deutschland - Österreich
Fußball news
Kreuzbandverletzung: Oberdorf fällt für Olympia aus
Internationale Währungen
Job & geld
Geldautomat im Ausland: Euro oder Landeswährung?