Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Drei tödliche Motorrad-Unfälle am Wochenende in Bayern

Ein Überholmanöver, eine Leitplanke und ein abbiegendes Auto werden drei Motorradfahrern am Wochenende zum tödlichen Verhängnis. Drei andere Biker verletzen sich bei Auffahrunfällen schwer.
Warndreieck
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Drei Motorradfahrer sind an diesem Wochenende in Bayern bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Die 57, 58 und 74 Jahre alten Männer erlagen an der jeweiligen Unfallstelle ihren Verletzungen. Bei zwei anderen Unfällen wurden insgesamt drei Biker schwer verletzt.

Ein 57-jähriger Biker wollte am Samstag auf der Staatsstraße 2220 im Landkreis Roth eine Fahrzeugkolonne überholen, als ein Auto zum Überholen ausscherte, wie die Polizei mitteilte. Der Motorradfahrer wich nach links aus und geriet in den Grünstreifen. Dann verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt er tödliche Verletzungen, wie es hieß.

In Altenkunstadt im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels bog ein 82-jähriger Autofahrer auf der Staatsstraße 2203 links ab und übersah den Angaben zufolge einen 74-jährigen Motorradfahrer, der ihm entgegenkam. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen - der Motorradfahrer starb.

Bei Tiefenbach im Landkreis Landshut fuhr ein 58 Jahre alter Motorradfahrer am Samstag auf einer Kreisstraße in eine Leitplanke, wie die Polizei mitteilte. Auch ihm konnten Notarzt und Rettungshubschrauber nicht mehr helfen. 

Auf der Staatsstraße 2260 bei Geiselwind im Landkreis Kitzingen wurden am Samstag zwei Motorradfahrer schwer verletzt, als ein Auto vor ihnen links abbiegen wollte und wegen Gegenverkehrs halten musste. Wie die Polizei mitteilte, hatte der direkt hinter dem Auto fahrende 58-jährige Motorradfahrer gebremst, aber der 63-jährige Motorradfahrer hinter ihm fuhr in ihn hinein. Beide wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Auf der Autobahn A9 wurde ein Motorradfahrer bei einem Auffahrunfall an einer Baustelle bei Lenting im Landkreis Eichstätt schwer verletzt. Laut Polizei war ein 47-jähriger Biker auf dem linken der drei Fahrstreifen in das Motorrad eines vor ihm fahrenden gleichaltrigen Fahrers gefahren. Dabei wurde auch ein Auto vor ihnen beschädigt. Die Autobahn wurde wegen des Unfalls am Samstagmittag eine Stunde lang komplett gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Verleihung der
Kultur
Roberto Blanco und Vicky Leandros bei Bayreuther Festspielen
RTL -  «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!»
Tv & kino
Sommer-Dschungelcamp: Start-Datum steht fest
Spice Girl Melanie Brown erhält Ehrendoktorwürde
People news
Spice Girl Mel B zeigt sich tief bewegt von Ehrendoktorwürde
Eine Frau ruft auf einem Smartphone Soziale Medien auf
Das beste netz deutschlands
Whatsapp: So verschicken Sie Fotos und Videos in HD
Xiaomi Poco M6 Pro im Test: Viel Ausstattung für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco M6 Pro im Test: Viel Ausstattung für wenig Geld
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
Funkstandard 5G: Wie weit wir sind und was noch zu tun ist
Martin Kind
Fußball news
Nicht mehr 96-Chef: Kind verliert vor Bundesgerichtshof
Grillen im Garten
Familie
Würstchen und Co.: So viel mehr kostet Bio-Grillgut