Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Martin Ansbacher wird neuer Oberbürgermeister von Ulm

Die Ulmer haben einen neuen Oberbürgermeister gewählt - und das mit recht deutlichem Ergebnis. Es gibt einen Wechsel im Rathaus.
Ulm wählt Oberbürgermeister
Martin Ansbacher steht nach seinem Wahlsieg in der OB-Stichwahl mit einem Blumenstrauß im Rathaus. © Stefan Puchner/dpa

Der Rechtsanwalt Martin Ansbacher hat die Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters in Ulm gewonnen. «Es ist ein historisches Ergebnis», sagte er in Ulm. Nach dem vorläufigen Wahlergebnis vom Sonntagabend setzte sich Ansbacher (SPD) mit 55,11 Prozent der Stimmen gegen den Amtsinhaber Gunter Czisch (CDU) durch, teilte die Stadt mit. Czisch erzielte bei der Stichwahl 44,89 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag laut städtischen Angaben bei 38,38 Prozent.

«Mit einem Ergebnis in dieser Deutlichkeit habe er nicht gerechnet», sagte Ansbacher bei der Verkündung des vorläufigen Wahlergebnisses. Er sitzt seit 2014 im Ulmer Gemeinderat und ist seit 2019 Kreisvorsitzender der SPD Ulm. «Die nächsten Jahre werden kein Zuckerschlecken», führte er aus. Aber er freue sich darauf.

«Das Ergebnis spricht für sich», sagte Gunter Czisch am Sonntagabend. Er vermute, dass zahlreiche Wähler und Wählerinnen, die bei der Wahl vor zwei Wochen für die Grünen-Landesvorsitzende Lena Schwelling gestimmt hatten, nun Ansbacher wählten.

Nötig war die Stichwahl, weil kein Bewerber bei der Wahl am 3. Dezember die absolute Mehrheit erreicht hatte. Das Regierungspräsidium Tübingen prüft derzeit nach eigenen Angaben den Einspruch eines Bewerbers gegen die Wahl vor zwei Wochen. Der parteilose Kandidat Daniel Langhans zweifelt nach eigenen Angaben an, dass sein Stimmenanteil tatsächlich 2,62 Prozent beträgt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
US-Sängerin Ashanti
People news
US-Sängerin Ashanti und Rapper Nelly erwarten Nachwuchs
Regisseur Jon M. Chu
Kultur
«Crazy Rich»-Filmhit kommt als Musical auf die Bühne
Protestaktion bei der Kunstbiennale
Kultur
Anti-Israel-Protest bei Kunstbiennale in Venedig
«South Park: Snow Day!»: Cartmans verschneites Abenteuer
Das beste netz deutschlands
«South Park: Snow Day!»: Cartmans verschneites Abenteuer
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Übertragungsrechte Fußball
1. bundesliga
DFL nach gestopptem Verkauf der TV-Rechte in der Krise
Warum nicht mal eine Flusskreuzfahrt machen?
Reise
Warum nicht mal eine Flusskreuzfahrt machen?