Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Greuther Fürth will Hannover 96 hinter sich lassen

Die SpVgg Greuther Fürth hat zuletzt zweimal nacheinander verloren. Nun steht das schwere Duell bei den formstarken Hannoveranern mit dem ehemaligen Kleeblatt-Coach Stefan Leitl an.
Alexander Zorniger
Der Fürther Trainer Alexander Zorniger. Er äußert sich zum nächsten Gegner Hannover 96. © Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Die SpVgg Greuther Fürth will ihre kleine Niederlagenserie in der 2. Fußball-Bundesliga im Topspiel bei Hannover 96 beenden. «Sie wollen uns überholen, wir wollen versuchen, das zu verhindern», verkündete Trainer Alexander Zorniger am Mittwoch. Seine Mannschaft müsse sich am Freitag (18.30 Uhr/Sky) in Niedersachsen beim früheren Fürther Coach Stefan Leitl «auf Qualität, auf Wucht» einstellen. Hannover sei ein Topteam, das «gerade einen Lauf» habe. Die Franken wiederum haben zuletzt gegen Spitzenreiter FC St. Pauli (2:3) und Absteiger Hertha BSC (1:2) knapp verloren.

Ein Sonderlob verteilte Zorniger an seinen Kapitän Branimir Hrgota. «Er übernimmt Verantwortung in jeder Phase des Spiels», sagte der Fürther Coach über seinen Offensivstar, der in dieser Saison achtmal getroffen hat. «Als er aus Schweden hergekommen ist, wusste er wahrscheinlich nicht, dass es Fürth gibt», meinte Zorniger launig über den 31-Jährigen, der seit Sommer 2019 in Franken spielt und zur Identifikationsfigur geworden ist. Der Schwede war damals von Eintracht Frankfurt zum Kleeblatt-Verein gewechselt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Bayern München - 1. FC Köln
1. bundesliga
Köln kommt dem siebten Abstieg näher: «Müssen jetzt punkten»
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen