Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Brand mit Millionenschaden in Rinchnach

Beim Brand eines Stalls mit Kühen und Schweinen war ein Schaden von vermutlich mehreren Millionen Euro entstanden. Weitere Ermittlungen haben etwas Neues zur Ursache ergeben.
Absperrband der Polizei
Ein Absperrband der Polizei ist vor einem Streifenwagen aufgespannt. © David Inderlied/dpa

Nach einem Brand eines Stalls mit einem Schaden von mehreren Millionen Euro im niederbayerischen Landkreis Regen scheint die Ursache geklärt - aber nicht zweifelsfrei. Zunächst vermuteten die Ermittler, dass am frühen Sonntagmorgen ein Blitz in das Gebäude in Rinchnach eingeschlagen hatte, nun deutet vieles aber auf einen technischen Defekt hin, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Eine Brandstiftung wurde vorerst ausgeschlossen.

Der Stall hatte in der Nacht zum Sonntag in Flammen gestanden, wie es hieß. Menschen im angrenzenden Wohnhaus hatten das Feuer bemerkt und daraufhin die Schweine und Kühe aus dem Stall gebracht. Drei Menschen wurden leicht verletzt, darunter der 39-jährige Landwirt. Insgesamt waren 250 Einsatzkräfte bei dem Brand vor Ort. Der Schaden beläuft sich aktuellen Schätzungen zufolge auf mehrere Millionen Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Streaming zum Mitreden - Staffel 2 von «Kleo» bei Netflix
Tv & kino
Viel Action und mehr Gefühl: Jella Haase zurück als «Kleo»
Ryan Reynolds (l) als Deadpool und Hugh Jackman als Wolverine
Tv & kino
Wie Ryan Reynolds und Hugh Jackman Marvel beleben
Ryan Reynolds
People news
Ryan Reynolds darüber, was eine gute Freundschaft ausmacht
Google
Internet news & surftipps
Googles Werbeerlöse wachsen weiter
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Handy ratgeber & tests
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Julian Schuster und Christian Streich
1. bundesliga
Freiburgs Schuster über Streich: Haben uns viel ausgetauscht
Äste häckseln
Wohnen
Stiftung Warentest: Nur ein Gartengerät häckselt «sehr gut»