Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

1860 München muss bangen: «Wir sind im Abstiegskampf»

Der Vorsprung des TSV 1860 München auf die Abstiegsplätze schmilzt. Die Leistung im Derby bei der SpVgg Unterhaching ist enttäuschend. Torwart Marco Hiller spricht Klartext.
TSV 1860 München
Blick auf ein verschlossenes Tor auf dem Trainingsgelände von 1860 München. © picture alliance / Sven Hoppe/dpa

Die Lage des TSV 1860 München wird beunruhigender. Nach der Niederlage im S-Bahn-Derby bei der SpVgg Unterhaching ist der Vorsprung der «Löwen» auf den ersten Abstiegsplatz in der 3. Fußball-Liga auf fünf Punkte geschmolzen.

«Wie wir in der zweiten Halbzeit verloren haben, das ist nicht Derby-würdig», kritisierte Torwart Marco Hiller nach dem 0:2 (0:1) am Sonntagabend in der Münchner Vorstadt. «Wir sind im Abstiegskampf, das haben spätestens jetzt alle mitbekommen. Wir haben jetzt noch drei Spiele, da können wir uns nicht so präsentieren wie heute.»

Torwart Hiller: «Schnellstens einen Dreier holen»

Hiller beklagte mangelnde Gegenwehr seiner Teamkollegen am viertletzten Spieltag der Saison. Manuel Stiefler (31. Minute) und Patrick Hobsch (54.) sorgten jeweils per Kopf für die dritte sieglose Partie der Münchner nacheinander. Der Hallesche FC als Tabellen-17. macht Druck auf die 60er. «Halle hat jetzt die letzten zwei Spiele am Stück gewonnen. Die können sich noch einen Patzer erlauben, wenn wir so weiterspielen. Wir müssen schnellstens daran arbeiten und wenigstens noch einen Dreier holen», betonte Hiller.

Im Heimspiel am Samstag (14.00 Uhr) gegen Borussia Dortmund II brauchen die Münchner unbedingt eine Leistungssteigerung, sonst geht das Zittern im Saisonfinale doch noch los. «Wir haben uns eine Ausgangssituation geschaffen, in der wir es in der eigenen Hand haben», sagte Trainer Argirios Giannikis. Man müsse aber auch die notwendige Intensität auf den Platz bringen, «dann kriegen wir es auch hin».

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
US-Schauspielerin Shannen Doherty gestorben
People news
Trauer um Brenda: US-Schauspielerin Shannen Doherty ist tot
Wimbledon 2024 - Prinzessin Kate
People news
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
Bushido
Tv & kino
«Schlag den Star»: Bushido und Ehefrau besiegen Carpendales
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Euro 2024: Spanien - England
Fußball news
Reaktionen zum EM-Finale
Mutter und Tochter unterhalten sich
Gesundheit
Krebspatienten beistehen: So klappt Trösten ohne Floskeln