Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

17-Jährige aus Bayern nach Geisterfahrt in Tirol gestoppt

Eine 17 Jahre alte Autofahrerin aus dem bayerischen Landkreis Lindau hat sich im österreichischen Bundesland Tirol mit der Polizei eine etwa 40 Kilometer lange Verfolgungsjagd geliefert. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fuhr die Jugendliche am Samstagabend ohne Führerschein teilweise als Geisterfahrerin und in Schlangenlinien auf einer Tunnelstrecke.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße. © Guido Kirchner/dpa/Symbolbild

Die Jugendliche rammte auf einer Schnellstraße und einer Autobahn zweimal einen Polizeiwagen. Ein weiterer Zusammenstoß mit einem unbeteiligten Fahrzeug stoppte schließlich ihre Fahrt in der Nähe von Imst. Dabei wurden der Fahrer und die Beifahrerin des anderen Autos verletzt.

Die 17-Jährige, die mit dem Kleinwagen ihrer Familie unterwegs war, blieb unverletzt, sie habe aber «stark desorientiert» gewirkt, hieß es. Der Grund für ihre Beeinträchtigung blieb zunächst unklar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
John Mayall ist tot
Musik news
«Godfather of British Blues»: John Mayall ist tot
John Mayall ist tot
Musik news
Bluesmusiker John Mayall mit 90 Jahren gestorben
Kinofilm
Tv & kino
Neues Abenteuer von Bibi Blocksberg Ende 2025 im Kino
PayPal auf dem Smartphone
Das beste netz deutschlands
PayPal kündigt verbesserte Sicherheitsoptionen an
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
Handy ratgeber & tests
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Paris 2024 - PK im Deutschen Haus
Sport news
Deutsche Olympia-Ziele: Erst Paris-Erfolge, dann Heim-Spiele
Ein Parkschein-Automat in Nyon
Reise
So fahren und parken Sie richtig in der Schweiz