Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

1013. Match: Schotten-Schreck Müller - 2:0 höchster Sieg

Leicht war es gegen Schottland für das DFB-Team nie. Eine gute EM-Erinnerung aber gibt es vor dem Eröffnungsspiel am Freitag in München.
Euro 2024
Fußbälle liegen vor einem Schriftzug Euro 2024 bei einer öffentlichen Trainingseinheit. © Julian Stratenschulte/dpa

Länderspiel-Bilanz: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Freitag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) in München gegen Schottland das EM-Eröffnungsspiel. Es ist das 1013. Länderspiel in der DFB-Historie. In der Gesamtbilanz stehen 583 Siege, 210 Unentschieden und 219 Niederlagen. Das Torverhältnis ist mit 2269:1195 ebenfalls positiv.

EM-Endrunden: Drei EM-Titel konnte die DFB-Auswahl bislang bejubeln, 1972, 1980 und 1996. Dazu kommen die verlorenen Endspiele 1976, 1992 und 2008. Von den bislang 53 Partien bei EM-Endrunden wurden 27 gewonnen. Dazu gab es 13 Unentschieden und 13 Niederlagen. Deutscher EM-Rekordspieler ist mit 18 Einsätzen Bastian Schweinsteiger.

Bundestrainer: Für Julian Nagelsmann ist es das erste Turnier als Bundestrainer. Bislang hat der 36-Jährige mit der DFB-Auswahl nur Testspiele bestritten. Vier Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen sowie 13:10 Tore stehen in seiner Bilanz. Seit vier Partien ist Nagelsmann mit dem DFB-Team ungeschlagen.

Schottland: Von 17 Partien gegen Schottland hat das DFB-Team acht gewonnen. Neben fünf Unentschieden gab es vier Niederlagen. Oft war es knapp, der höchste Sieg ein 2:0, erzielt in der Gruppenphase der EM 1992. Das letzte Aufeinandertreffen gab es im September 2015 in Glasgow: Beim 3:2 im Rahmen der EM-Qualifikation traf Thomas Müller zweimal, das Siegtor erzielte Ilkay Gündogan. Auch im Hinspiel ein Jahr zuvor in Dortmund traf Müller beim 2:1 doppelt. Der Bayern-Profi ist mit vier Toren DFB-Rekordtorschütze gegen die Schotten.

Kader: Die 2014er-Weltmeister Manuel Neuer (38), Thomas Müller (34) und Toni Kroos (34) stehen vor ihrem vierten EM-Turnier. Sie sind auch nach Länderspielen die erfahrensten Akteure im DFB-Aufgebot. Müller liegt mit 129 Länderspielen vor Neuer (119) und Kroos (109). Dahinter folgen Joshua Kimmich (86) und Kapitän Ilkay Gündogan (77). Der einzige Akteur ohne Länderspieleinsatz im 26-Mann-Kader ist Torwart Oliver Baumann. Rekordnationalspieler ist Lothar Matthäus mit 150 Länderspielen.

Torschützen: Kai Havertz ist der einzige EM-Torschütze im deutschen Kader. Der 25-Jährige war bei der letzten Endrunde 2021 zweimal erfolgreich. Deutschland schied vor drei Jahren nach einem 0:2 gegen England im Achtelfinale aus. Thomas Müller ist mit 45 Toren der erfolgreichste Länderspielschütze in Nagelsmanns Aufgebot. Dahinter folgt Kapitän Ilkay Gündogan mit 18 Toren. Eine zweistellige Trefferzahl können zudem Toni Kroos (17), Havertz (16), Leroy Sané (13) und Niclas Füllkrug (11) vorweisen. DFB-Rekordschütze ist Miroslav Klose mit 71 Toren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prozess gegen Jerome Boateng
People news
Milderes Urteil für Jérôme Boateng
Autor Oswald Egger wird mit Büchner-Preis 2024 ausgezeichnet
Kultur
Büchner-Preis für Autor Egger - «Nachricht als Glücksgefühl»
ESC-Gewinner Nemo holt den Wettbewerb 2025 in die Schweiz
Tv & kino
Basel und Genf mögliche Orte für ESC 2025
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Kasper Hjulmand
Fußball news
Ex-Mainzer Hjulmand hört als dänischer Nationaltrainer auf
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte