Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ziele verfehlt: Adler Mannheim droht nächster Umbruch

Schluss im Achtelfinale der CHL, Viertelfinal-Aus in der DEL: Die Adler Mannheim verabschieden sich in die Sommerpause. Wie sich der Club künftig aufstellt, ist offen.
Marcel Goc und Dallas Eakins
Mannheims Co-Trainer Marcel Goc (l) und Mannheims Trainer Dallas Eakins unterhalten sich. Dallas Eakins und Marcel Goc verabschieden sich mit den Adlern in die Sommerpause. © Uwe Anspach/dpa

Dallas Eakins wandte sich ab und wischte sich mit der Hand durch das Gesicht. Zum zweiten Mal binnen weniger Tage musste der Trainer mit den Adler Mannheim eine aus seiner Sicht «herzzerreißende» Niederlage hinnehmen. Das 2:3 bei den Eisbären Berlin hatte diesmal aber weitreichende Konsequenzen, denn die bis zum letzten Spielzug unglückliche Saison der Adler in der Deutschen Eishockey Liga ist schon nach dem Viertelfinale zu Ende.

Während die Hauptstädter als DEL-Rekordchampion weiter nach dem zehnten Titel greifen dürfen, verabschieden sich die Kurpfälzer mit vielen Unklarheiten in die Sommerpause. Die Frage, die viele beschäftigt: Bleibt der Coach oder geht er?

Dreimal nacheinander kamen die Adler zuletzt ins Halbfinale. Vor der wegen der Corona-Pandemie abgebrochenen Spielzeit 2019/20 holten sie unter ihrem damaligen Trainer Pavel Gross ihre bislang letzte Meisterschaft. Mit Johan Lundskog hinter der Bande und einer für DEL-Verhältnisse als Star-Truppe geltenden Mannschaft wollten die Mannheimer in dieser Saison erneut angreifen. «Wir wollen in der Champions Hockey League so lange wie möglich spielen und in der Liga wollen wir auf jeden Fall ins Endspiel kommen», gab der frühere Sportmanager Jan-Axel Alavaara als Ziel aus.

Stabiler nach Trainerwechsel

Auf europäischer Bühne trumpften die Adler auch auf, standen nach der Hauptrunde an der Spitze. Im Achtelfinale war dann nach zwei Niederlagen gegen die Rapperswil-Jona Lakers aus der Schweiz frühzeitig Schluss. Viel früher hinkten die Kurpfälzer schon in der Liga den eigenen Erwartungen hinterher. Dafür gab es Gründe: Lundskog fehlten wochenlang wichtige Leistungsträger im Sturm. Gesellschafter Daniel Hopp verlor die Geduld und ersetzte Ende November sowohl den Trainer als auch den Sportmanager durch den NHL-erfahrenen Eakins.

Trotzdem schafften die Adler die direkte Playoff-Qualifikation nicht. Immerhin schienen sie gegen die Nürnberg Ice Tigers in der Vorqualifikation zum richtigen Zeitpunkt ihre Form wiedergefunden zu haben. Auch das 7:1 im ersten Duell mit Berlin deutete noch darauf hin, die knifflige Saison doch noch retten zu können. Danach folgten aber vier unglückliche Niederlagen und das Aus - trotz Bestbesetzung.

Eakins trotz Aus «stolz»

«Es ist nie ein gutes Gefühl, in den Playoffs zu verlieren», sagte Eakins. «Berlin ist ein starkes Team, sie haben die Hauptrunde als Zweiter abgeschlossen und wir hatten Glück, als Siebter überhaupt dabei zu sein. Aber ich bin stolz darauf, wie die Jungs gespielt haben.»

Bis zur letzten Sekunde kämpften die Gäste, um das sechste Spiel vor heimischer Kulisse zu erzwingen. Auch den Glauben verloren sie nie. «Wir haben die Qualität, drei Spiele nacheinander zu gewinnen», hatte Nationalspieler Leon Gawanke gesagt. Der Verteidiger war kurz vor dem Ende der Hauptrunde nach Mannheim gekommen und hob die Qualität der Mannschaft auf ein noch höheres Level. Das Aus, das in der Gesamtbetrachtung einem Abbild der Saison gleicht, konnte aber auch er nicht abwenden.

Bereits nach der Vorsaison gab es mehr als ein Dutzend Abgänge - inklusive Trainerwechsel. Ein ähnliches Szenario ist erwartbar - vor allem in der Offensive. Wegen laufender Verträge müsste dafür allerdings Geld in die Hand genommen werden. Es droht der nächste Umbruch im Adler-Kader, um die Sehnsucht nach dem neunten Titel zu stillen.

© dpa ⁄ Maximilian Wendl, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Catherine Deneuve
Tv & kino
Catherine Deneuve über Kuss-Szene mit ihrer Tochter
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Garouden: Wie hungrige Wölfe – Alles zu Handlung, Besetzung und Streaming-Start
Tv & kino
Garouden: Wie hungrige Wölfe – Alles zu Handlung, Besetzung und Streaming-Start
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
Cyberbetrug wächst schneller als Onlinehandel
Infinity League mit Vodafone: So kommt das neue Hallenfußball-Format von DAZN zu Dir
Das beste netz deutschlands
Infinity League mit Vodafone: So kommt das neue Hallenfußball-Format von DAZN zu Dir
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Experten warnen vor Kontrollverlust über KI-Systeme
Bo Svensson
Fußball news
Bericht: Svensson soll Trainer bei Union werden
Zwei Nacktschnecken kriechen über einen Gartenzwerg
Wohnen
Drei Tipps gegen Nacktschnecken im Garten