Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Orbáns Eskorte in Stuttgart verunglückt: Ein Polizist stirbt

Nach einem EM-Fußballspiel wird der ungarische Regierungschef Orbán zum Stuttgarter Flughafen begleitet. Dabei kommt es zu einem schweren Unfall.
Polizeiabsperrung
Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt. © David Inderlied/dpa/Illustration

Ein 61-jähriger Motorradpolizist ist bei der Begleitung des ungarischen Regierungschefs Viktor Orbán in Stuttgart bei einem Unfall so schwer verletzt worden, dass er im Krankenhaus gestorben ist. Ein weiterer Polizist im Alter von 27 Jahren kam am Montag mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Die Motorradstaffel der Verkehrspolizei Stuttgart habe den Staatsgast am Montag eskortiert. Wie die Stadt Stuttgart mitteilte, war der ungarische Ministerpräsident nach einem EM-Spiel der Nationalmannschaft seines Landes auf dem Weg zum Stuttgarter Flughafen. Der Name Orbáns wurde in der Mitteilung der Ermittler nicht genannt, aber auf Nachfrage von der Polizei bestätigt.

Bei der Fahrt zum Flughafen kollidierte eine 69-jährige Autofahrerin mit dem Motorrad des 61-jährigen Beamten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft berichteten. Das Motorrad des Polizisten wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen das Motorrad des 27-jährigen Kollegen geschleudert, der den Kreuzungsbereich abgesperrt hatte. Der 61-Jährige starb, der 27-Jährige wurde schwer verletzt. Die Straße blieb mehrere Stunden lang gesperrt.

Landesinnenminister Thomas Strobl (CDU) teilte am Abend mit, nach dem Unfall in Stuttgart-Degerloch trauere die gesamte Polizei Baden-Württembergs. Jeder Einsatz könne bei Polizistinnen und Polizisten Leben und Gesundheit gefährden.

Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) erklärte mit Blick auf die EM: «Dieser schreckliche Unfall hat uns mit Gewalt aus dieser fröhlichen Stimmung herausgerissen.» Das Fußballturnier sei im Zentrum der Landeshauptstadt ohne größere Probleme angelaufen - die Polizei habe einen großen Anteil an diesem Erfolg, machte der Rathauschef laut einer Mitteilung deutlich.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser sprach auf der Plattform X von einer «furchtbaren Nachricht». Die SPD-Politikerin versicherte der Familie und dem Polizeipräsidium Stuttgart ihre Anteilnahme. In Gedanken sei sie auch bei dem schwerverletzten Beamten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
EA Sports FC 2025 Release-Date bekannt: Diese Features erwarten Dich im neuen Fußball-Game
Games news
EA Sports FC 2025 Release-Date bekannt: Diese Features erwarten Dich im neuen Fußball-Game
Kronprinzessin von Belgien feiert Abschluss in Oxford
People news
Kronprinzessin Elisabeth feiert Bachelor-Abschluss in Oxford
Rücktritt des BBC-Vorsitzenden Sharp
Tv & kino
BBC will in nächsten zwei Jahren 500 Stellen streichen
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Handy ratgeber & tests
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Paris 2024 - Fahnenträger Deutschland
Sport news
«Ein Statement»: Schröder und Wagner tragen Fahne in Paris
Fans filmen ein Konzert der Sängerin Taylor Swift
Gesundheit
Warum wir uns nach Konzerten leer fühlen können