Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Partnerin aus Eifersucht erschossen? 84-Jähriger vor Gericht

Ein 84-Jähriger soll seine Partnerin erschossen haben. Als Motiv kommt laut Staatsanwaltschaft Eifersucht infrage. Vor Gericht hat der Senior eine andere Erklärung.
Landgericht Ravensburg
Ein Schild mit der Aufschrift Landgericht, Marienplatz 7, ist am Mauerwerk des Landgerichtes angebracht. © Felix Kästle/dpa

Weil er seine Partnerin erschossen haben soll, muss sich ein 84-Jähriger seit Mittwoch vor dem Landgericht Ravensburg verantworten. Angeklagt ist der Deutsche wegen Totschlags. Als mögliches Motiv kommt laut Staatsanwaltschaft Eifersucht infrage. Der Senior bestritt beim Prozessauftakt die Vorwürfe.

Mit einer Pistole soll der Angeklagte seiner 84 Jahre alte Partnerin Ende September in der gemeinsamen Wohnung in Friedrichshafen (Bodenseekreis) in den Kopf geschossen haben. Vor der Polizei soll er laut Anklagebehörde erklärt haben, dass seine Lebensgefährtin sich selbst getötet hätte. Der Einschusswinkel spricht den Ermittlern nach aber gegen diese Darstellung.

Über seinen Verteidiger ließ der Angeklagte verlesen, dass er die Waffe unter einem Kissen auf der Couch gefunden habe, auf der die 84-Jährige gesessen habe. Er sei beim Anblick der Waffe schockiert gewesen. Es sei nicht seine gewesen.

Er habe die Waffe in die Hand genommen und fragen wollen, was es damit auf sich habe. Dabei hätte sich ein Schuss gelöst. Ihm sei nicht klar gewesen, dass die Waffe entsichert und geladen gewesen sei. Zuvor habe er sich mit der 84-Jährigen am Abend über Belanglosigkeiten unterhalten.

Über die Beziehung zum Opfer machte der Angeklagte nur wenige Angaben. Die 84-Jährige habe er ein paar Jahre nach dem Tod seiner Frau über eine Dating-Plattform im Internet kennengelernt. Sie hätten einen Wellnessurlaub geplant. «Das ist unser Elixier gewesen», sagte er. Die Frau sei 2017 aus München an den Bodensee gezogen. Ob es Beziehungsprobleme gab, blieb zu Prozessbeginn offen.

Der Senior sitzt seit Herbst in Untersuchungshaft. Für den Prozess sind bis Mitte April vier weitere Verhandlungstage angesetzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Prinzessin Leonor erhält Auszeichnung in Spanien
People news
Kronprinzessin Leonor in Spanien gleich dreifach geehrt
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
KI-Gipfel in Südkorea
Internet news & surftipps
KI-Gipfel: Unternehmen verpflichten sich zu KI-Sicherheit
Smarte Growbox: Hey-abby Grow Box «OG Edition»
Das beste netz deutschlands
Smarte Growboxen: Einfacher Cannabis-Anbau zu Hause
Toni Kroos
Fußball news
Königlicher Kroos hört nach EM auf: «Happy und traurig»
Eine Frau mit einem Kind beim Essen
Familie
Wie bringe ich Kindern Tischmanieren bei?