Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nur regionale Proteste in den kommenden Tagen geplant

Der Landesbauernverband in Baden-Württemberg rechnet für die kommenden Tage nicht mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen durch Bauernproteste. Regional werde es immer wieder Aktionen geben, sagte eine Verbandssprecherin am Montag in Stuttgart. «Aber lange nicht in dem Ausmaß, wie es heute war.» Die nächste große Aktion sei am kommenden Montag in Berlin.
Bauernproteste - Ravensburg
Bauern fahren in ihren Traktoren lagsam durch die Innenstadt von Ravensburg und lassen kein Fahrzeug überholen. © Felix Kästle/dpa

Landwirtinnen und Landwirte hatten zum Start einer bundesweiten Aktionswoche gegen die Sparpläne der Bundesregierung am Montag vielerorts in Baden-Württemberg den Verkehr beeinträchtigt. Laut dem Innenministerium hatten sich etwa 25.000 Fahrzeuge landesweit an mehr als 320 Aktionen beteiligt.

Am Mittwoch wird Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) bei einer Bauernkundgebung in Ellwangen erwartet. Am Donnerstag könnte es laut Verbandssprecherin wieder zu einigen Schlepperstaffelfahrten etwa im Großraum Karlsruhe kommen. Für diesen Dienstag stehen gar keine Termine in der Online-Übersicht des Verbands.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
John Mayall ist tot
Musik news
«Godfather of British Blues»: John Mayall ist tot
John Mayall ist tot
Musik news
Bluesmusiker John Mayall mit 90 Jahren gestorben
Lena Meyer-Landrut
Musik news
«Reißleine ziehen»: Lena sagt Konzerte ab
PayPal auf dem Smartphone
Das beste netz deutschlands
PayPal kündigt verbesserte Sicherheitsoptionen an
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
Handy ratgeber & tests
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Paris 2024 - PK im Deutschen Haus
Sport news
Deutsche Olympia-Ziele: Erst Paris-Erfolge, dann Heim-Spiele
Ein Paar blickt auf einen Computer
Job & geld
Aus für die Steuerklassen 3 und 5 geplant: Na und?