Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Brand in Autohaus: 58-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Nach einem Brand in einem Autohaus im Kreis Göppingen ist ein 58-Jähriger gestorben. Der Mann sei am Sonntagmorgen im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Montag mit. Der Brand war am Freitagabend in dem Autohaus in Geislingen an der Steige ausgebrochen. Laut Polizei loderten beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits mehrere Meter hohe Flammen aus dem Gebäude. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund eine Million Euro.
Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa

Der 58 Jahre alte Angestellte war per Rettungshubschrauber mit schwersten Verletzungen in eine Spezialklinik gekommen. Neben dem Rettungshubschrauber waren mehr als 85 Feuerwehrleute aus mehreren Orten sowie das DRK und mehrere Notfallseelsorger im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten auch am Montag weiter an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Bayreuther Festspiele 2024- Eröffnung
Kultur
Die Festspiele beginnen - Schlagerstar zu Gast in Bayreuth
Prozess gegen Jerome Boateng
People news
Staatsanwaltschaft akzeptiert Boateng-Urteil nicht
Schauspielerin Jennifer Aniston
People news
Jennifer Aniston kritisiert Trumps Vizekandidaten Vance
Apple-Smartphone
Internet news & surftipps
Bundesverwaltung kauft für 770 Millionen bei Apple ein
Mann tippt Nachricht auf einem Smartphone
Das beste netz deutschlands
Betrugswarnung: Vorsicht bei Jobangeboten über Messenger
Ein Mann tippt eine Nachricht auf einem iPhone 12
Das beste netz deutschlands
So ändern Sie die Autokorrektur-Sprache auf dem iPhone
Paris 2024 - Handball - Deutschland - Südkorea
Sport news
Tränen und Zweifel: Handballerinnen verlieren Olympia-Start
Das Mozart-Denkmal am Mozartplatz
Reise
Alles Mozart? Dem Musikgenie in Salzburg auf der Spur