Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Millionenschaden bei Brand von Wohnhaus mit Scheune

Bei dem Brand eines Wohnhauses mit einer Scheune im Kreis Karlsruhe ist ein geschätzter Schaden von etwa einer Million Euro entstanden. Bei den Löscharbeiten sei ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Eine Bewohnerin und ein Angehöriger konnten das Wohnhaus eigenständig und unverletzt verlassen.
Feuerwehrauto
Eine Einsatzkraft der Feuerwehr steht neben einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. © Marijan Murat/dpa

Das Feuer brach am Dienstagabend aus noch unbekannter Ursache in der Siedlung Sohl der Gemeinde Weingarten aus. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand die Scheune des Gebäudes bereits komplett in Flammen. Die Löscharbeiten konnten nicht verhindern, dass die Flammen auf das Wohnhaus übergriffen.

In der Scheune befanden sich den Angaben zufolge mehrere leicht brennbare Acetylen-Gasflaschen. Deshalb wurden auch Anwohnerinnen und Anwohner in der Siedlung evakuiert.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht hinein an. Auch ein Hubschrauber der Polizei war zur Koordination im Einsatz. Das Gebäude ist laut Polizei derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Kriminaltechnik wurde hinzugezogen, um die Brandursache zu ermitteln.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Anne
People news
Prinzessin Anne erleidet Gehirnerschütterung
Taylor Swift und Travis Kelce
Musik news
Travis Kelce bei Konzert von Taylor Swift auf der Bühne
Kim Gloss und Alexander Beliaikin
People news
Kim Gloss spricht über Gehirntumor-OP
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Eine Frau mit Tablet im Wohnzimmer
Das beste netz deutschlands
Stiftung Warentest: Gute Tablets gibt es ab 155 Euro
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Viele Künstler erwarten durch KI neue Stile und Techniken
Niclas Füllkrug
Nationalmannschaft
Füllkrugs Tor-«Explosion»: Ein großer Turniermoment wie 2006
Kind spielt Basketball
Familie
Hat das Kind ADHS? Experten-Tipps für Eltern