Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Menschen in Kappel müssen Wasser nicht mehr abkochen

Anwohner im Freiburger Stadtteil Kappel müssen das Trinkwasser nicht mehr abkochen. Sie könnten das Trinkwasser wieder direkt aus dem Hahn nutzen, teilte der Wasserversorger badenovanetze am Dienstag mit. In einigen Haushalten werde das Wasser noch gechlort, könne aber uneingeschränkt getrunken und im Haushalt genutzt werden.
Leitungswasser
Wasser läuft aus einem Wasserhahn. © Philipp von Ditfurth/dpa

Aufgrund der Chlorzugabe könne das Trinkwasser einen leicht chlorigen Geschmack haben. Für Heimdialysen sei es aktuell nicht geeignet. Aquarienbesitzer sollten das Wasser während der Chlorung, die voraussichtlich bis Ende kommender Woche dauere, nicht für Aquarien verwenden.

Das Wasser in Kappel hatte Anfang Juni bakterielle Verunreinigungen aufgewiesen. Insgesamt wohnten Stand 2018 etwa 2700 Menschen im betroffenen Stadtteil.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ortsschild
Musik news
Warum Gelsenkirchen? Taylor Swifts Start in Deutschland
Will Smith
Musik news
Will Smith tritt beim Bühnenjubiläum von Andrea Bocelli auf
Popsängerin Kylie Minogue
Musik news
Kylie Minogue plant neues Album: «Müsst nicht lange warten»
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Copa América: Argentinien - Kolumbien
Fußball news
Argentinien verteidigt Copa-América-Titel - Messi verletzt
Schwarzwälder Kirsch-Waffeln
Familie
Kirschen entsteinen für Schwarzwälder Kirschwaffeln