Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frühsommerliches Wetter wieder vorbei

Es wird frischer im Südwesten. Auf dem Feldberg erwarten Meteorologen sogar Schneeregen. Der nächste Wetterwechsel dürfte nicht auf sich warten lassen.
Bewölktes Wetter
Wolken ziehen über einem Waldstück auf (Luftaufnahme mit Drohne). © Silas Stein/dpa/Archivbild

Eine von der Nordsee kommende Kaltfront beendet vorläufig das frühsommerliche Wetter im Südwesten. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte, wird es vor allem im Süden des Landes regnen. Zeitweise bläst Wind, im Bergland kann er auch stürmisch werden. Am Schwarzwaldgipfel Feldberg wird nachmittags sogar Schneeregen erwartet.

Nach der Abkühlung soll es dann am Donnerstag dann wieder viel Sonne in Baden-Württemberg geben, wie der DWD berichtete. Die Temperaturen können demnach bis zu 20 Grad erreichen. Am Freitag könne es im Rheintal bis zu 24 Grad warm werden.

In den vergangenen Tagen war es in Deutschland ungewöhnlich warm gewesen. Am Samstag gab es vermutlich so früh im Jahr wie noch nie seit Beginn der systematischen Wetteraufzeichnung einen Hitzetag. Das teilte der DWD mit, nachdem in Ohlsbach im badischen Ortenaukreis nach vorläufigen Daten 30,1 Grad gemessen worden waren. Ab 30 Grad sprechen Wetterexperten von einem Hitzetag.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lisa Müller
People news
Lisa Müller spricht über beleidigende Körper-Kommentare
Lady Gaga und Tony Bennett
Musik news
Lady Gaga erinnert an Jazz-Musiker Tony Bennett
Erstes Deutschland-Konzert der britischen Band Coldplay
Musik news
Lichtermeer und Sommerregen - Coldplay spielt in Düsseldorf
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Großer Preis von Ungarn
Formel 1
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Ungarn
Der Saimaa-See
Reise
Finnland für Feinschmecker: Genuss am unendlichen See