Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Dürr verdient operativ mehr als erwartet

Der Maschinenbauer Dürr hat in den ersten drei Monaten des Jahres im Tagesgeschäft profitabler gewirtschaftet als von Analysten erwartet. Das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg um mehr als ein Viertel auf 53,5 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag im baden-württembergischen Bietigheim-Bissingen mitteilte. Analysten hatten weniger auf dem Zettel. Die entsprechende Marge verbesserte sich von 4,1 auf 4,9 Prozent.
Dürr AG - Quartalszahlen
Das Logo der Dürr AG ist an der Fassade des Hauptsitzes des Unternehmens zu sehen. © Marijan Murat/dpa

Der Auftragseingang mit knapp 1,5 Milliarden Euro und der Umsatz mit rund 1,1 Milliarden Euro bewegten sich im Rahmen der Erwartungen. Der Umsatz legte im Jahresvergleich um gut acht Prozent zu, während sich der Auftragseingang um knapp zwei Prozent erhöhte.

Chef Jochen Weyrauch zeigte sich auch für das laufende zweite Quartal zuversichtlich: «Auch für das zweite Quartal zeichnet sich insbesondere im Automotive-Geschäft ein hoher Auftragseingang ab.» Er bestätigte die Prognose für das Gesamtjahr.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ralf Schumacher: Richtiger Partner ist das Schönste im Leben
People news
Ralf Schumacher «überwältigt von tollen Rückmeldungen»
Once Human: Gültige Codes & Events im Juli 2024
Games news
Once Human: Gültige Codes & Events im Juli 2024
James Sikking
Tv & kino
Schauspieler James Sikking ist tot
Eine Gitarre wird gestimmt
Das beste netz deutschlands
Bildungsangebot: Musikkurse im Überblick auf miz.org
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
Microsoft mit neuer PC-Architektur für KI-Ära
Das beste netz deutschlands
Microsoft: Das läuft auf Windows 11 on ARM - und das nicht
Euro 2024: Spanien - England
Fußball news
«Geschichte geschrieben»: Spaniens EM-Helden vor «neuer Ära»
Eine Frau hält ablehnend die Hand hoch
Job & geld
Auch mal Nein sagen: Diese Fragen helfen Hochsensiblen