Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

18-Jähriger rast vor Polizei davon: Versteckt in Gebüsch

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 18-Jähriger mit deutlich mehr als 100 Stundenkilometern durch Sindelfingen (Landkreis Böblingen) gerast. In einem Wohngebiet habe er dann in der Nacht auf Montag an einer geschlossenen Schranke gestoppt und sei zu Fuß weiter geflüchtet, teilte die Polizei mit. Die Beamten entdeckten ihn schließlich samt 22-jährigem Beifahrer in einem Gebüsch.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Die jungen Männer wurden zunächst festgenommen. Sie seien mittlerweile aber wieder auf freiem Fuß. Gegen den Fahrer wird nun ermittelt. Nach ersten Erkenntnissen stand er möglicherweise unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ist wahrscheinlich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Die Polizei sucht Zeugen. Nach Wahrnehmung der Beamten, die den Wagen verfolgt hatten, hätten mehrere andere Verkehrsteilnehmer ausweichen oder abbremsen müssen, um nicht mit dem Fluchtfahrzeug zusammenzustoßen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
TV-Ausblick ARD - «Nie wieder obdachlos...
Tv & kino
Ein Mutmacher: Der ARD-Film «Nie wieder obdachlos»
Olli Schulz bereitet Senfeier bei Böhmermann zu
Tv & kino
Olli Schulz bereitet Senfeier bei Böhmermann zu
Ortsschild
Musik news
Warum Gelsenkirchen? Taylor Swifts Start in Deutschland
Signal-Messenger auf einem Smartphone
Das beste netz deutschlands
Signal-Messenger: Upgrade für Videokonferenzen kommt
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Thomas Müller
Nationalmannschaft
Offiziell: Müller macht nach EM-Aus Schluss im DFB-Team
Blühender Lavendel
Wohnen
Mit Lavendel die Provence in den Garten holen