Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

WWF-Metaverse-Projekt: Echter Umweltschutz im virtuellen Raum

Du möchtest Deinen persönlichen Beitrag zum Umweltschutz leisten? Das geht ganz einfach virtuell im Metaverse-Raum #OceanDetox der Naturschutzorganisation „World Wide Fund For Nature“ (WWF). Wie Du mit dem WWF-Metaverse-Projekt spielerisch Dein Bewusstsein für den Artenschutz schärfen und gleichzeitig die Umwelt schützen kannst, erfährst Du hier.
WWF-Metaverse-Projekt: Echter Umweltschutz im virtuellen Raum
WWF-Metaverse-Projekt: Echter Umweltschutz im virtuellen Raum © WWF / SaveSpecies

Der WWF macht noch einmal deutlich, dass Plastik für die Tiere unserer Weltmeere eine tödliche Gefahr darstellt. Sie verfangen sich nicht nur in den Unmengen an Plastikmüll, sondern halten kleinere Teile oftmals für Nahrung. Kaum zu glauben, aber kannst Du Dir vorstellen, dass umgerechnet fast zwei volle LKW-Ladungen pro Minute ins Meer gelangen? Aufgrund dieser alarmierenden Situation haben WWF Deutschland und Savespecies eine Mission: Mit der virtuellen Welt die reale Welt retten. Möglich ist dieses Vorhaben durch eine Mischung aus digitaler Kunst und Umweltschutz. Im WWF-Metaverse-Projekt kannst Du Kunstwerke kaufen, um Umwelt- und Artenschutzprojekte des WWF aktiv zu unterstützen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Operation #OceanDetox: Die Idee hinter der virtuellen Parallelwelt

Ungefähr 23 Tonnen Plastikmüll – so viel landet laut WWF jährlich in unseren Gewässern. Die Umweltorganisation reagiert deshalb mit der virtuellen Welt „Save your World“, in der Du Dich durch einen lehrreichen Park navigierst. Über PopUp-Infofelder erfährst Du Näheres über die Eigenschaften der jeweiligen Tierarten und wie sie unter dem Klimawandel leiden. Während Deines immersiven Rundgangs, hast Du immer wieder die Möglichkeit NFTs, also digitale Vermögenswerte in Form von Kunstwerken, zu erwerben. Hast Du Dich schließlich für ein oder mehrere Kunstwerke entschieden, kannst Du sie in Deinem Profil einsehen und Dich immer wieder daran erinnern, dass Du etwas Gutes getan hast!

Smart und klimafreundlich: Grüne Gadgets für den Umweltschutz

Was passiert mit Deiner Spende?

Auf Deinem Weg durch den virtuellen Park wirst Du feststellen, dass Du durch den Kauf von NFTs an verschiedene Projekte spenden kannst. Wenn Du zum Beispiel bei den bedrohten Tierarten Halt machst, hast Du die Möglichkeit, mit dem Kauf von NFTs Wildtierorganisationen zu unterstützen, die gegen das Aussterben gefährdeter Tiere kämpfen.

Bedrohte Tierarten im WWF-Metaverse-Projekt

Wie leiden die Meeresbewohner unter den Umweltbelastungen? Verschaffe Dir selbst ein Bild. — Bild: © WWF / SaveSpecies

Gelangst Du schließlich zum Herzstück der Ausstellung, wirst Du einen riesigen Wal, bestehend aus 50 schwimmenden Plastikmüllobjekten, erblicken. Hier ist das Motto: Rette die Meere! Denn mit jedem Kauf eines NFTs des Plastik-Kunstwerks unterstützt Du die Säuberung der Strände und Meere auf der Insel Phu Quoc in Vietnam.

Wal aus Plastik im WWF-Metaverse-Projekt bei Nacht

Der der Plastik-Wal ist das Kernausstellungsstück des WWF-Metaverse-Projekts. — Bild: © WWF / SaveSpecies

WWF-Metaverse-Projekt: Das musst Du im virtuellen Raum beachten

Ein kleiner Hinweis: Innerhalb des WWF-Metaverse-Projekts wird mit der Kryptowährung Ethereum (ETH) bezahlt. Als Orientierung - 0,05 ETH entsprechen ca. 60 Euro.

Entscheide selbst, mit welchem Betrag Du die Naturschutzarbeit des WWF unterstützen möchtest und erwerbe ein Kunstwerk Deiner Wahl!

Wie stehst Du zu den digitalen Umweltmaßnahmen des WWF? Wir sind gespannt auf Deine Meinung in den Kommentaren!

Dieser Artikel WWF-Metaverse-Projekt: Echter Umweltschutz im virtuellen Raum kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Featured Redaktion
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Justin Timberlake
People news
Timberlake alkoholisiert im Auto erwischt - Polizeigewahrsam
Anouk Aimée
Tv & kino
Die Vielgeliebte des französischen Films: Anouk Aimée
Black Clover Mobile: Tier-List – die besten Charaktere im Ranking
Games news
Black Clover Mobile: Tier-List – die besten Charaktere im Ranking
Samsung Music Frame
Das beste netz deutschlands
Sound von der Wand: Samsung Music Frame und Ikea Symfonisk
Pixel 10: Was wissen wir schon über das Google-Handy?
Handy ratgeber & tests
Pixel 10: Was wissen wir schon über das Google-Handy?
Google Chrome
Das beste netz deutschlands
Google Chrome für Android: Neue Vorlesefunktion integriert
Portugal - Tschechien
Fußball news
Francisco Conceição rettet Portugal den Sieg
Eine Frau arbeitet im Homeoffice
Job & geld
Umwidmung: Wenn private Gegenstände beruflich genutzt werden