Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Aufräumarbeiten nach möglichem Tornado in Hagen

Es dauerte nur zehn Minuten, doch das Ausmaß der Zerstörung war heftig: Ein starker Wind hat in Hagen sogar das Dach eines Kirchturms abgetragen. Vielleicht war es sogar ein Tornado.
Zerstörtes Kirchendach
Trümmer des Kirchturmdaches liegen auf der Straße: Der Dachstuhl wurde nun völlig zerstört. © Alex Talash/dpa

Nach einem heftigen Starkwind - wahrscheinlich einem Tornado - in Hagen dauerten die Aufräumarbeiten noch an. Die Straßen seien wieder frei, sagte ein Feuerwehrsprecher. «Einmal noch feucht durchwischen, dann haben wir alles wieder beseitigt.»

Der Starkwind hatte binnen zehn Minuten das Dach eines Kirchturms abgedeckt und Bäume umgerissen. Auch Häuserdächer und Autos wurden beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr rückten mit insgesamt 120 Leuten zu 40 Einsätzen raus, um sich der gröbsten Schäden anzunehmen - manche Straßen waren voll mit Dachteilen und abgerissenen Ästen. Verletzt wurde niemand. Der Deutsche Wetterdienst hält es für wahrscheinlich, dass es sich um einen Tornado gehandelt hat. «Es ist gut möglich, dass es ein kurzlebiger Tornado war», sagte ein Sprecher. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schauspieler Donald Sutherland
Tv & kino
Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
Ben Affleck
People news
«Sad Affleck»-Memes: Ben Affleck erklärt Gesichtsausdruck
Olli Schulz und Fynn Kliemann haben ihr Hausboot verkauft
People news
Fynn Kliemann und Olli Schulz haben ihr Hausboot verkauft
Kaspersky
Internet news & surftipps
USA verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky
Quantencomputer
Internet news & surftipps
IQM eröffnet Quantenrechenzentrum in München
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
DFB-Training
Nationalmannschaft
Nagelsmanns Schweiz-Geheimnis: Döner und geschlossene Türen
Licht leuchtet in einem Mehrfamilienhaus in einer Wohnung
Wohnen
Im Urlaub: So steuern Sie Ihre Beleuchtung aus der Ferne