Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Arzthelferinnen sind Donnerstag zum Warnstreik aufgerufen

Mit einem Warnstreik der Arzthelferinnen und -helfer soll im laufenden Tarifstreik Druck auf die Arbeitgeber ausgeübt werden. Unklar bleibt, was am Donnerstag zu erwarten ist - es fehlt die Erfahrung.
Arztpraxis
Der Verband medizinischer Fachberufe hat zum ersten Mal in seinem 60-jährigen Bestehen zu einem Warnstreik der Arzthelferinnen und -helfer aufgerufen. © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Weil Arzthelferinnen und -helfer zum Warnstreik aufgerufen sind, können sich Arbeitsabläufe in Arztpraxen am Donnerstag verzögern. Erstmals in der Verbandsgeschichte seien die bundesweit 330.000 Medizinischen Fachangestellten in der ambulanten Patientenversorgung aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen, sagte eine Sprecherin des Verbands medizinischer Fachberufe (vmf).

In den laufenden Tarifverhandlungen wollen sie so den Druck auf die Arbeitgeber verstärken, um grundlegende Verbesserungen beim Gehalt zu erzielen. Zu mehreren für Donnerstag parallel geplanten Kundgebungen in Berlin, Dortmund, Hamburg, Marburg, Nürnberg und Stuttgart hatten sich bereits zu Wochenanfang mehr als 1000 Teilnehmer aus allen Bundesländern angemeldet.

Weil nur ein kleiner Teil der Angestellten gewerkschaftlich organisiert sei und es zudem für Mitarbeiter in kleinen Betrieben wie Arztpraxen oft schwierig sei, ihr Streikrecht durchzusetzen, sei nicht absehbar, wie groß die Beteiligung werde, sagte die Sprecherin. Zudem fehlten Erfahrungswerte.

Überall dort, wo Medizinische Fachangestellte nicht zur Arbeit kämen, sei aber ganztägig mit erheblichen Verzögerungen bei den Abläufen und längeren Wartezeiten zu rechnen. «Manche Behandlungen können dann auch gar nicht durchgeführt werden», sagte die Sprecherin. Einige Arztpraxen sollen aus Solidarität am Donnerstag auch ganz geschlossen bleiben. 

Auswirkungen werden unmittelbar zu spüren sein

Zu den Arbeitsbereichen gehören neben Anmeldung und Terminvergabe auch die Assistenz bei Untersuchungen, Behandlungen und chirurgischen Eingriffen. Die Medizinischen Fachangestellten (MFA) seien außerdem zuständig für Dokumentation, Hygienemaßnahmen, Praxismanagement und Abrechnungen. «Wenn MFA streiken, werden die Auswirkungen also unmittelbar zu spüren sein. Aber nur so gelingt es uns, die Arbeitsbedingungen für die Berufsangehörigen zu verbessern», so vmf-Präsidentin Hannelore König laut Mitteilung. Patientinnen und Patienten werden um Verständnis gebeten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kim Gloss und Alexander Beliaikin
People news
Kim Gloss spricht über Gehirntumor-OP
Taylor Swift und Travis Kelce
Musik news
Travis Kelce bei Konzert von Freundin Taylor Swift auf Bühne
Lang Lang
Kultur
Starpianist Lang Lang erhält Opus Klassik 2024
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Vodafone GigaTV Multiroom: Dein Leitfaden zur optimalen Nutzung und Einrichtung
Das beste netz deutschlands
Vodafone GigaTV Multiroom: Dein Leitfaden zur optimalen Nutzung und Einrichtung
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Handy ratgeber & tests
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmanns Lehren vor der K.o.-Runde
Eine Frau schaut im Bett eine Sendung auf dem Smartphone
Gesundheit
Nachts am Handy: Schlechter Schlaf gefährdet die Gesundheit