Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Die Tribute von Panem 5-Drehorte in Deutschland: Hier wurde The Ballad of the Songbird and Snakes gedreht

Die „Tribute von Panem“-Filme spielen in einer dystopischen Zukunftswelt – doch für die Dreharbeiten verschlug es die Stars mehrfach nach Deutschland. Auch der neuste und fünfte Teil „Die Tribute von Panem: The Ballad of Songbirds & Snakes“ wurde zu großen Teilen in hiesigen Locations gedreht. Ab dem 16. November kannst Du die Tribute von Panem 5-Drehorte selbst im Streifen entdecken. Hier bekommst Du die passenden Hintergrundinfos und erfährst, wo der neuste Hunger-Games-Film gedreht worden ist.
Die Tribute von Panem 5-Drehorte in Deutschland: Hier wurde The Ballad of the Songbird and Snakes gedreht
Die Tribute von Panem 5-Drehorte in Deutschland: Hier wurde The Ballad of the Songbird and Snakes gedreht © 2022 Lionsgate/ LEONINE Studios

Als Fan der Tribute von Panem-Filme hast Du womöglich schon mal den einen oder anderen Ort auf dem Bildschirm entdeckt, der Dir bekannt vorkam. Das liegt daran, dass viele Szenen für die ersten vier Filme insbesondere in Berlin gedreht wurden. Auch der neue Teil hat die Filmschaffenden jüngst in die deutsche Hauptstadt verschlagen, sodass Du in The Ballad of Songbirds & Snakes erneut manch eine vertraute Location erkennen könntest. Welche Tribute von Panem 5-Drehorte für das Prequel zum Einsatz kamen, erfährst Du hier.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Du brauchst eine Auffrischung der Story? Alle vier Die Tribute von Panem-Filme siehst Du mit GigaTV bequem von zuhause.

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

1) Die Museumsinsel in Berlin: Einer der Tribute von Panem 5-Drehorte

Für den neuen Tribute von Panem-Film hat die Filmcrew die Kameras in der Berliner Museumsmeile aufgestellt und diverse historische Gebäude als Locations für The Ballad of Songbirds & Snakes verwendet. Die Filmschaffenden drehten nicht nur beim Lustgarten vor dem Berliner Dom oder in dem Alten Museum, sondern auch vor und in der James-Simon-Galerie.

Die James Simon-Galerie in Berlin von vorn

Kommt Dir das Gebäude von Deinem letzten Berlin-Besuch bekannt vor? — Bild: iStock.com/golero

Im Trailer siehst Du nicht nur bewaffnete Sicherheitskräfte auf den hellen Treppen zur James-Simon-Galerie Museum, auch der Empfangsbereich wurde umfunktioniert. Demnach könnte das Museum in dem Film womöglich als eine staatliche Einrichtung wie zum Beispiel ein Ministerium fungieren. Wie das Berliner Museum im fertigen Film aussieht, verraten Dir die offiziellen behind-the-scenes-Bilder:

2) Das anatomische Theater der Charité: Vom Hörsaal zur Kapitol-Akademie

Auch der zweite Eintrag unserer Hunger Games-Locations stammt aus Berlin: Das anatomische Theater der Charité. Das älteste erhaltene Lehrgebäude der Hauptstadt enthält einen hellen Hörsaal, der für The Ballad of Songbirds & Snakes als Drehort diente. Im Film wurde der Hörsaal als Teil der Akademie des Kapitols umfunktioniert. Zumindest kannst Du im Trailer sowohl den Dekan Casca Highbottom (Peter Dinklage) sowie die Spielleiterin und Instruktorin Dr. Volumnia Gaul (Viola Davis) in den Berliner Lehrhallen sehen.

Tom Blyth und Sejanus Plinth im Hörsaal

Der Berliner Hörsaal ist an den weißen Details zu erkennen. — Bild: © 2022 Lionsgate/ LEONINE Studios

Hauptdarstellerin Rachel Zegler, die im Film Lucy Gray Baird verkörpert, stellt Dir im Set-Tour-Video die Räumlichkeiten sowie die Filmschaffenden vor:

3) Das Krematorium Berlin-Baumschulenweg: Kühler Baustil passt zum Kapitol

Normalerweise finden im Krematorium im Berliner Stadtteil Treptow-Köpenick Feuerbestattungen sowie Trauerfeiern auf dem danebenliegenden Friedhof statt. Aufgrund der einzigartigen Architektur wurde das Krematorium bereits im Film „Aeon Flux“ als futuristisches Regierungsgebäude verwendet.

Im Trailer zu The Ballad of Songbirds & Snakes siehst Du, dass die Filmschaffenden hier etwas Ähnliches angestellt haben. Denn das Krematorium mit den hohen Beton-Säulen wurde anscheinend zu einem eindrucksvollen Raum in der Zitadelle von Panem umgewandelt. Wie das graue Innere im Film wirkt, siehst Du hier:

Das Krematorium in Berlin Baumschulenweg in Die Tribute von Panem 5

Tom Blyth steht im Berliner Krematorium. Im Hintergrund sind die Betonpfeiler zu erkennen. — Bild: © 2022 Lionsgate/ LEONINE Studios

4) Das Olympiastadion: Die Arena der Hunger Games

Das Olympiastadion in Berlin gehört zu den imposantesten Bauwerken der Hauptstadt. Das steinerne Gemäuer sieht gewaltig aus und passt mit wenigen Abwandlungen zu dem in Panem herrschendem totalitären Regime. Am Haupteingang des Stadios siehst Du normalerweise die fünf Olympischen Ringe zwischen zwei Säulen –  in The Ballad of the Songbird and Snakes weichen sie dem Wappen des Kapitols. Auch das Stadion selbst ist grafisch erweitert worden und bekommt weitere Etagen. Wie das prunkvolle Bauwerk in dem Film aussieht, siehst Du hier:

Das Olympiastadion in Berlin von vorn

Das Olympiastadion wurde für die olympischen Spiele 1936 erbaut. — Bild: iStock.com/Djapeman

Als Stadion bietet sich der Drehort zudem ideal als Arena für einen Kampf der Hunger Games an. In den Trailern siehst Du eine gigantische Halle, die einmal im Normalzustand zu sehen ist und zu einem anderen Zeitpunkt vollständig in Trümmern liegt. Demnach könnte sich im Inneren des umfunktionierten Olympiastadions eine ereignisreiche Szene abspielen.

Das Olympiastadion in Berlin wurde als Halle für die Hunger Games umgewandelt

So sieht das Olympiastadion im fertigen Film aus. — Bild: Screenshot aus dem 2. Trailer zu „Die Tribute von Panem - The Ballad of Songbirds & Snakes”

Übrigens: Das Olympiastadion taucht in zahlreichen Hollywood-Produktionen auf – dazu zählen Werke wie „Zeit für Legenden“ und „Equilibrium“.

5) Der Strausberger Platz: Vom Kreisverkehr zum Reichenviertel

Folgst Du in Berlin vom Alexanderplatz der Karl-Marx-Allee – die ebenfalls als Drehort für The Ballad of Songbirds & Snakes fungierte – Richtung Osten, gelangst Du zum Strausberger Platz. Die hohen Gebäude rund um den Platz wurden unter DDR-Führung im sozialistischen Baustil errichtet. Ein passender Look für das totalitäre Regime von Panem, dachten sich die Filmschaffenden.

Mit ein paar tricktechnischen Anpassungen dient der Strausberger Platz als Tribute von Panem 5-Drehort: So ziert den Kreisverkehr in dem Spielfilm eine gigantische Statue und die pompösen Häuser rund um den Platz wurden um einige Flaggen und Konstruktionen mit dem Kapitol-Symbol geschmückt. Ein gewöhnlicher Straßenteil Berlins wird so prompt zum Auszug aus dem Reichenviertel von Panem.

6) Landschaftspark Duisburg: Ehemaliges Stahlwerk wird zu Distrikt 12

Neben den zuvor gelisteten Drehorten von dem Tribute von Panem-Prequel wurden einige Szenen auch im Landschaftspark in Duisburg gedreht. In The Ballad of Songbirds & Snakes spielt der Distrikt 12, der für den Abbau für Kohle bekannt ist, eine wichtige Rolle.

Die Kulisse des Landschaftsparks in Duisburg

Der alte Hochofen des Stahlwerks in Duisburg siehst Du im Hintergrund. — Bild: Screenshot aus dem 2. Trailer zu „Die Tribute von Panem - The Ballad of Songbirds & Snakes”

Mit dem ehemaligen Strahl-Industriegelände des Landschaftspark Duisburgs haben die Filmschaffenden eine passende Location für das arme Arbeiter:innen-Viertel gefunden.

7) Weitere Tribute von Panem 5-Drehorte

Weitere Szenen kamen hierzulande am Völkerschlachtdenkmal in Leipzig sowie im Industriebahn-Museum in Köln zustande. Außerdem drehte die Filmcrew einige Szenen in Polen – unter anderem am See Zalew Grzędy sowie der Jahrhunderthalle in Breslau.

Dieser Artikel Die Tribute von Panem 5-Drehorte in Deutschland: Hier wurde The Ballad of the Songbird and Snakes gedreht kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Oliver Koch
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
Joko & Klaas starten 24 Stunden TV-Spektakel mit Feuerwerk
John Malkovich
Kultur
Viel Jubel für John Malkovich am Hamburger Thalia Theater
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Klatsche
Fußball news
FC Bayern dominiert in Berlin - Darmstadt vertagt Abstieg
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden