Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Das Signal | Serienkritik: Gelungenes Psychodrama zwischen Weltraum und Erde

Die Mystery-Dramaserie „Das Signal” nimmt Dich mit zu rätselhaften Entdeckungen in den Weiten des Weltalls. In der vierteiligen Miniserie dreht sich alles um die Suche nach der verschollenen Wissenschaftlerin Paula. Wir haben uns die deutsche Netflix-Produktion mit Florian David Fitz und Peri Baumeister in den Hauptrollen vor Streaming-Start angeschaut. In unserer Kritik zu Das Signal verraten wir Dir, was Du ab dem 7. März auf Netflix erwarten kannst.
Das Signal | Serienkritik: Gelungenes Psychodrama zwischen Weltraum und Erde
Das Signal | Serienkritik: Gelungenes Psychodrama zwischen Weltraum und Erde © Anika Molnar / Netflix

Nervenzerreißende Szenen auf einer Raumstation, ein Komplott, das Weltraumbehörden und die Regierung umspannt, und mittendrin: ein Mann und sein Kind, unschuldig verfolgt von allen Seiten. Mit Das Signal erwartet Dich vier Jahre nach dem Serienfinale von „Dark“ endlich wieder eine deutsche Produktion, die Sci-Fi und Mystery auf die Bildschirme bringt und nicht nur Genrefans aufhorchen lassen sollte.

Die Netflix-Miniserie basiert auf einer Idee der Autor:innen Nadine Gottmann und Sebastian Hilger. Florian David Fitz spielt neben Peri Baumeister die Hauptrolle und war an der Entwicklung des Drehbuchs beteiligt. In unserer Kritik zu Das Signal erfährst Du, ob die Umsetzung gelungen ist.

Mit dem Trailer zu Das Signal verschaffst Du Dir einen ersten Eindruck vom Setting der Mystery-Serie:

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zuhause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Die Handlung von Das Signal

Die Wissenschaftlerin Paula (Peri Baumeister) kehrt von einer privat finanzierten Raumfahrtmission zurück – so zumindest der Plan. Nach drei Monaten auf der Raumstation in der Erdumlaufbahn wird sie sehnsüchtig von ihrem Ehemann Sven (Florian David Fitz) und ihrer kleinen Tochter Charlie (Yuna Bennett) erwartet. Aber schon bei der Ankunft der Raumkapsel in der chilenischen Wüste gibt es einige Ungereimtheiten: Die Landung läuft nicht so ab wie geplant und im Livestream fällt Charlie auf, dass ihre Mutter sich merkwürdig verhält. Auch Sven ist irritiert, als Paula ihm Nachrichten schickt, die keinen Sinn ergeben. Die Situation eskaliert, als das Flugzeug, das Paula nach Hause bringen sollte, auf dem Weg nach Deutschland spurlos verschwindet. Hat ihr Verschwinden mit der geheimnisvollen Entdeckung zu tun, die Paula im Weltall gemacht hat?

In seiner verzweifelten Suche nach Hinweisen über Paulas Schicksal will Sven seine kleine Tochter vor der unheilvollen Wahrheit schützen, während er von Polizeibeamt:innen ausgefragt wird. Nach Medien-Spekulationen entlädt sich dann auch noch der Zorn der Öffentlichkeit über ihm. Mithilfe von Hinweisen, die seine Frau ihm hinterlassen hat, deckt Sven schrittweise etwas Unglaubliches auf. Aber auch die Weltraumbehörde, Polizei, Regierung und eine rätselhafte Milliardärin (Sheeba Chaddha) sind involviert und haben ihre eigenen Motive …

Das Signal auf Netflix: Alle Infos zum deutschen Mystery-Thriller

Sven Groth (Florian David Fitz), Carlotta "Charlie" Groth (Yuna Bennett), Mira Hiraj (Nilam Farooq) und Rainer Beu (Uwe Preuss) warten hoffnungsvoll auf Paula (Peri Baumeister)

Paula wird hoffnungsvoll von Sven Groth (Florian David Fitz), Carlotta „Charlie” Groth (Yuna Bennett), Mira Hiraj (Nilam Farooq) und Rainer Beu (Uwe Preuss) erwartet. Doch sie erscheint nicht… — Bild: Anika Molnar/Netflix

Spektakuläre Settings: Hetzjagd auf der Erde, Psychothriller im All

Ab der ersten Folge des Vierteilers wird klar, dass die Serie mit ganz großen Produktionen mithalten will – und das auch kann. Das Signal auf Netflix ist aufwändig inszeniert, die Regisseure Sebastian Hilger und Philipp Leinemann setzen auf einen Mix aus spannungsvollen Sequenzen, emotionalen Szenen und Action. Auch die Handlung bekommt mit zahlreichen Plot-Twists genügend Raum. Oft spielt der Film mit dem Kontrast zwischen bläulichen und orangenen Tönen, was Dir vom Look her das Gefühl gibt, eher einen großen Kinofilm anstelle einer deutschen Miniserie zu schauen.

Spektakuläre Bilder gibt es nicht nur auf der Erde, sondern auch im Weltraum. Große Teile der Serie zeigen in Rückblenden, was Paula auf der Raumstation erlebt hat und was es mit dem titelgebenden Signal auf sich hat, das sie in den Tiefen des Alls entdeckt. Konfrontiert mit der Schwerelosigkeit, steht Paula nicht nur skeptischen Crewmitgliedern gegenüber, sie muss sich ebenso mit den Herausforderungen ihrer eigenen Psyche auseinandersetzen. Die mysteriösen Ereignisse dort oben spitzen sich zu einem lebensbedrohlichen Konflikt zu, der Dir den Atem stocken lassen könnte.

Paula (Peri Baumeister) im Weltraumanzug

Was ist Paula (Peri Baumeister) im Weltall passiert?

Florian David Fitz und Cast überzeugen mit Realismus und Emotionen

Mit Sven spielt Florian David Fitz sehr glaubhaft einen aus dem Alltag gegriffenen Charakter, der durch den plötzlichen Verlust seiner Frau in eine tiefe Krise gestürzt wird. Seine kleine Tochter Charlie wird eindrucksvoll von der Kinderdarstellerin Yuna Bennett dargestellt. Charlie ist gehörlos und kommuniziert, wenn sie nicht ihr Cochlea-Implantat (elektronische Hörprothese) trägt, in Gebärdensprache mit ihrem Vater. Ein Detail, das der Interaktion zwischen den Figuren noch mehr Menschlichkeit und Tiefe verleiht.

Insgesamt ist die Besetzung bis in die kleinsten Rollen überzeugend. Wir haben durchweg das Gefühl, dass sich die Figuren im Anbetracht der Umstände immer realistisch und nachvollziehbar verhalten. Besonders in der dramatischen Szene am Flughafen ist die Anspannung und Verzweiflung der Angehörigen richtig zu spüren. Und die Liebesbeziehung von Sven und Paula, die in Rückblenden erzählt wird, ist einfühlsam und lebensecht dargestellt, ohne dabei kitschig zu werden.

In Nebenrollen kannst Du unter anderem Meret Becker („Tatort“) und Nilam Farooq („Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt“) bewundern. Herausstechend ist zudem vor allem die unvergleichliche Katharina Thalbach („Die Leiden des jungen Werthers“) als paranoide Ex-Wissenschaftlerin, die ruhig ein paar Szenen mehr verdient hätte.

Sven und Charlie im Maisfeld

Das Vater-Tochter-Gespann zieht sich durch die ganze Miniserie. — Bild: Anika Molnar / Netflix

Das Signal in der Serienkritik: Richtig unterhaltsamer Genremix mit starken Darsteller:innen

Das Signal vermischt Elemente aus Thriller, Drama, Sci-Fi und Mystery zu einem spannenden und unterhaltsamen Streaming-Erlebnis. Gerade aus Deutschland gibt es, abgesehen von Dark, leider viel zu wenig Produktionen aus dieser Richtung. Von daher war es nicht nur ein mutiger Schritt, dieses Terrain zu betreten, sondern auch ein erfolgreicher. Das Signal braucht sich nicht vor Hollywood-Produktionen zu verstecken – die vier knapp einstündigen Teile hätten auch als Kinofilm richtig gut funktioniert.

Besonders der Anfang der Serie und das aufregende Finale werden Dich fesseln. Im Mittelteil gibt es allerdings einige kleine Hänger. Ein Beispiel hierfür sind die Szenen, in denen Wutbürger:innen den unbescholtenen Sven belästigen. Diese Momente wirken im Vergleich zu den übrigen, realitätsgetreu dargestellten Charakteren bisweilen wenig überzeugend. Aber die letzte Folge hat noch einige Überraschungen parat und für die Auflösung am Ende lohnt es sich auf jeden Fall dranzubleiben.

Das Signal

Genre: Mystery, Sci-Fi, Drama
Streamingstart: 7. März 2024 auf Netflix
Laufzeit: 4 x circa 60 Minuten
Regie: Sebastian Hilger und Philipp Leinemann
Drehbuch: Nadine Gottmann, Sebastian Hilger, Florian David Fitz

Dieser Artikel Das Signal | Serienkritik: Gelungenes Psychodrama zwischen Weltraum und Erde kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Roman Maas
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ryan Gosling
People news
Ryan Gosling: Familie steht an erster Stelle
«Bildnis Fräulein Lieser» von Gustav Klimt
Kultur
Wiener Auktionshaus versteigert spätes Werk von Klimt
Tali
Musik news
Zurück für die Zukunft: Luxemburg wieder beim ESC
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Tiktok-Gesetz auch vom US-Senat gebilligt
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Los Angeles Clippers - Dallas Mavericks
Sport news
NBA-Playoffs: Mavericks gleichen gegen Clippers aus
Fußpflege
Familie
5 Tipps fürs Waschen von Pflegebedürftigen