Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Heidi Klum über ihre Anfänge als Model

Derzeit läuft die 19. Staffel von «Germany's Next Topmodel». Sie selbst habe es am Anfang ihrer Karriere nicht immer leicht gehabt, sagt Heidi Klum.
Heidi Klum
Heidi Klum wurde früher als «zu fett abgestempelt». © Richard Shotwell/AP/dpa

Heidi Klum hat sich zu ihren Anfangszeiten als Model auch gegen Widerstände durchsetzen müssen. «In Paris und Mailand wollte mich niemand haben», sagte die 50-Jährige im Interview des «Glamour»-Magazins. «Ich war ihnen zu happy, nie superdünn. Ich wurde sogar als zu fett abgestempelt. Es war die Zeit des Heroin Chic. Da habe ich nicht reingepasst.» Der sogenannte Heroin Chic nimmt Bezug darauf, dass Models fast so dünn und ausgezehrt aussahen wie Drogenkranke.

Sie habe viel Glück gehabt, sagte Klum. «Es ist lustig: Die Leute von damals, die sind gefühlt alle nicht mehr da – auch viele von den Models, mit denen ich gearbeitet habe. Ich bin immer noch hier. Am Ende des Tages bin ich froh, dass alles so gekommen ist, wie es ist. Sonst hätte ich vielleicht schon lange aufgehört.»

Derzeit ist die Unternehmerin mit der 19. Staffel ihrer Sendung «Germany's Next Topmodel» (GNTM) bei ProSieben zu sehen.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ryan Gosling
People news
Ryan Gosling: Familie steht an erster Stelle
«Bildnis Fräulein Lieser» von Gustav Klimt
Kultur
Wiener Auktionshaus versteigert spätes Werk von Klimt
Tali
Musik news
Zurück für die Zukunft: Luxemburg wieder beim ESC
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Tiktok-Gesetz auch vom US-Senat gebilligt
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Marco Rose
Fußball news
Leipzig-Trainer Rose: Vertragsgespräche im Sommer
Fußpflege
Familie
5 Tipps fürs Waschen von Pflegebedürftigen