Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Abba und Green Day neu in Musik-Register der USA

Das offizielle US-Musik-Register ehrt regelmäßig Tonträger von besonderer Bedeutung. In diesem Jahr sind erneut einige große Namen dabei.
Abba
ABBAS Album «Arrival» von 1976 ist eins der Alben, die ins Musik-Register der USA aufgenommen wurde. © Pressenbild/Scanpix Schweden/epa/dpa

Musik unter anderem von Green Day, Abba, Bill Withers, Blondie und Pattie Page ist in das offizielle Musik-Register der USA aufgenommen worden. In das im Jahr 2000 gegründete Musik-Register werden jedes Jahr Tonträger aufgenommen, die mindestens zehn Jahre alt und «kulturell, historisch oder ästhetisch bedeutend» seien.

Zu den insgesamt 25 in diesem Jahr neu aufgenommenen Alben und Songs zählen der «Tennessee Waltz» von Page, «Ain’t No Sunshine» von Withers, «Arrival» von Abba, «Parallel Lines» von Bondie, «Dookie» von Green Day sowie «This is a Recording» von Lily Tomlin, wie die US-Nationalbibliothek Library of Congress mitteilte. 

Außerdem seien etwa «Don't Worry, Be Happy» von Bobby McFerrin, «Ready to Die» von The Notorious B.I.G. und der Weihnachtssong «Rudolph, the Red-Nosed Reindeer» von Gene Autry neu im Register.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Coralie Fargeat und Demi Moore
Tv & kino
Cannes: Bestes Drehbuch für «The Substance»
Prinz William
People news
Prinz William zeigt sich bei englischem Pokalfinale
Kevin - Allein zu Haus
Tv & kino
Anwesen aus «Kevin - Allein zu Haus» steht zum Verkauf
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Vincent Kompany
Fußball news
Bericht: Kompany wird neuer Bayern-Trainer
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten