Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

The Last Faith: Alle Waffen und wo Du sie findest

Um in „The Last Faith“ die Errungenschaft „Waffenhamsterer“ zu erhalten und damit einen Schritt näher an die Platin-Trophäe zu gelangen, musst Du alle Waffen im Spiel finden. Oft sind es nur noch einzelne Exemplare, die der Sammlung fehlen. Damit Du die letzten Lücken in Deinem Inventar füllst, findest Du in unserem Guide zu The Last Faith alle Waffen mit Fundort im Überblick.
The Last Faith: Alle Waffen und wo Du sie findest
The Last Faith: Alle Waffen und wo Du sie findest © YouTube/PlayStation

Wie wechsle ich die Waffe in The Last Faith?

Um die Waffe zu wechseln, begib Dich in die „Charakterübersicht“ und anschließend zum Reiter „Ausrüstung“. Ganz oben siehst Du die Waffen, die Dein Charakter in der rechten und in der linken Hand trägt. Klicke auf das Symbol der Waffe, die Du austauschen möchtest, und wähle im Anschluss das Exemplar, das Du stattdessen benutzen willst.

The Last Faith: Alle Waffen im Überblick

Im Folgenden zeigen wir Dir alle Waffen im Überblick. Möchtest Du wissen, wie Du das jeweilige Exemplar erhältst, scrolle zum nächsten Kapitel. Dort findest Du alle wichtigen Informationen zu den Fundorten jeder Waffe.

• Nachtklinge

• Schädelspalter

• Verdorbener Stern

• Donnerklinge

• Ätherische Großklinge

• Sturmjäger-Streitpeitsche

• Wirbelsäulenkettenklinge

• Abtrünniger Schnitter

• Illygarth-Nordwindklinge

• Feuerstürmer-Klinge

• Heilige Flügelaxt

• Der Verschlinger der Verratenen

• Der Riss des Blutes

Nachtklinge

Bei der Nachtklinge handelt es sich um Deine Startwaffe. Du hast sie von Beginn an in Deinem Besitz und bekämpfst damit die ersten Widersacher, die sich Dir in den Weg stellen. Da es sich um ein Kurzschwert handelt, zeigt es seine Stärken bevorzugt im Nahkampf. Wie für Anfangswaffen üblich, wirst Du nicht lange mit ihr zufrieden sein und sie schon bald durch ein anderes Exemplar ersetzen.

Schädelspalter

Ein möglicher Nachfolger der Nachtklinge könnte in erster Linie der Schädelspalter sein. Du findest sie im Gebiet „Zerbrochener Pass“. Bist Du ein Freund oder eine Freundin von Waffen, die langsam zuschlagen und gleichzeitig besonders viel Schaden austeilen, dann ist sie genau die richtige Wahl für Dich. Feindliche Einheiten sind mit einem Schwung erledigt.

Verdorbener Stern

Bevorzugst Du eher den Einsatz von Waffen, mit denen Du eine höhere Angriffsreichweite hast, wirf einen Blick auf den Verdorbenen Stern. Obwohl ihre Optik einem Dreizack und somit einer Stichwaffe ähnelt, verhält sie sich im Kampf eher wie eine Art Peitsche und eignet sich bestens gegen Flugkreaturen. Der Fundort der Waffe befindet sich in „Stadt Mythingral“.

Donnerklinge

Bist Du der Nachtklinge bisher treu geblieben, weil Du den Kampfstil eines Kurzschwerts bevorzugst, dann könnte die Donnerklinge Dein neuer Liebling werden. Nachdem Du Edwyn besiegt und den Schmied Mariano gerettet hast, findest Du sie ebenfalls in der „Stadt Mythingral“. Du kannst sie dann im „Oxnevylle-Herrenhaus“ bei Mariano für 9.500 kaufen.

Ätherische Großklinge

Die Ätherische Großklinge zählt zu den besten Waffen in The Last Faith, da sie schnell ist und die höchsten Schadenszahlen erzielt. Zudem ist die Klinge lang – dadurch musst Du nicht so nah an feindliche Kreaturen heran, wie es etwa mit der Nachtklinge oder der Donnerklinge der Fall ist.

Wir empfehlen, die Waffe immer wieder bei Mariano aufzuwerten, damit sie im Endspiel die maximale Stufe erreicht. Du erhältst sie übrigens im Gebiet namens „Ertrunkene Krypta“.

Sturmjäger-Streitpeitsche

Bei der Sturmjäger-Streitpeitsche handelt es sich um eine Kombination aus Streitkolben und Peitsche. Im mittleren Spiel ist sie eine solide Waffe – ihre Schadenswerte erzielen einen ordentlichen Wert und auch ihre Angriffsgeschwindigkeit ist ausgeglichen. Erkunde das „Esk Herrenhaus“, um sie Deinem Waffenarsenal hinzuzufügen.

Wirbelsäulenkettenklinge

Peitschenartige Hiebe teilst Du auch mit der Wirbensäulenkettenklinge aus. Dadurch besticht sie ebenfalls durch eine hohe Angriffsreichweite und auch ihr Schaden ist solide. Du findest sie im Gebiet „Liturgischer Pass“.

Abtrünniger Schnitter

Auch der Abtrünnige Schnitter zählt zu den besten Waffen in The Last Faith. Die Sense ist schnell, hat eine hohe Angriffsreichweite und teilt Kombos mit hohem Schaden aus. Gerade im mittleren Spielverlauf eignet sie sich extrem gut im Kampf gegen fliegende Einheiten. Such im Gebiet „Verdammte Ruinen der Festung Osseus“ nach ihr.

Kabel-Router von Vodafone vor rotem Hintergrund, dazu der Schriftzug Bis zu 1000 Mbit pro Sekunde für Dein Zuhause

Illygarth-Nordwindklinge

Die Illygarth-Nordwindklinge hat eine einzigartige Verzauberung, durch die Du gegnerische Einheiten betäubst. Dadurch kannst Du Dich während eines Kampfes neu positionieren, ohne einen Angriff fürchten zu müssen. Du erhältst sie als Belohnung für Deinen Sieg gegen den Boss „Sternenlicht Bestie von Illygarth“, der sich in einem Gebiet namens „Mondschattensee“ aufhält.

Feuerstürmer-Klinge

Mit der Feuerstürmer-Klinge stehen Dir zwei Angriffstypen zur Verfügung: Die erste verwandelt das Schwert in einen Flammenwerfer, die zweite erschafft eine Feuerwelle, die sich direkt auf feindliche Kreaturen zubewegt. Beide Varianten teilen hohen Schaden aus und erweisen sich im späten Spiel als äußerst nützlich. Nachdem Du die Blaupause im Gebiet „Liturgischer Pass“ gefunden hast, kannst Du die Waffe bei Schmied Mariano für 9.500 kaufen.

Heilige Flügelaxt

Im späten Spiel gelangst Du in den Besitz der Heiligen Flügelaxt, die gleichzeitig Schläge nach vorne und hinten austeilen kann. Klingt überaus mächtig, ist aber im Vergleich zu den besten Waffen in The Last Faith eher durchschnittlich. Das liegt vor allem an der kurzen Angriffsreichweite und dem vergleichsweise niedrigen Schadensoutput.

Du findest die Waffe im „Palast des Ordensregenten“. Dazu fährst Du mit einer Plattform hinunter und springst auf die mittlere Plattform zwischen den Zielstationen. Die Plattform führt Dich in einen Raum, in dem sich die Heilige Flügelaxt in einer Truhe befindet.

Der Verschlinger der Verratenen

Der Verschlinger der Verratenen verhält sich wie ein Katana. Sie hat sonst keine Besonderheiten, begeistert aber durchaus durch den wendigen und schnellen Kampfstil. Sie befindet sich in „Stadt Mythingral“. Dazu musst Du zuerst die Grabstätte öffnen – legst Du Dich nun auf den Altar, gelangst Du in ein neues Gebiet. Hier findest Du vier Kisten. In einer von ihnen liegt das Schwert.

Der Riss des Blutes

Die beste Waffe in The Last Faith ist Der Riss des Blutes. Sobald Du sie maximal aufgewertet hast, kann sie mit einem Schlag um die 900 Schaden verursachen – damit erreicht sie die höchsten Schadenszahlen im gesamten Spiel. Dazu sei gesagt, dass sie Flächenschaden austeilt und somit Gruppen feindlicher Kreaturen in kürzester Zeit ausdünnt.

Du erhältst die Waffe im Gebiet „Verdammte Ruinen der Festung Osseus“, sobald Du die vier Blutkelche gefüllt hast.

Dieser Artikel The Last Faith: Alle Waffen und wo Du sie findest kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Deutscher Filmpreis
Tv & kino
Deutscher Filmpreis soll künftig ohne Preisgelder auskommen
Star Wars: The Acolyte | Serienkritik – Ein frischer Wind in einem Sturm voller Langeweile
Tv & kino
Star Wars: The Acolyte | Serienkritik – Ein frischer Wind in einem Sturm voller Langeweile
Sitzung Europäisches Parlament - Wahl Kommissionspräsidentin
Internet news & surftipps
Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweite Amtszeit
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Zwei junge Fauen mit ihren Smartphones
Das beste netz deutschlands
Smartphones: Besser sinnvoll schützen als teuer versichern
Daniel Ricciardo
Formel 1
Ricciardo zur Zukunft: Hängt von Ergebnissen ab
Eine Frau wandert mit Rucksack und Hut an einem Berg
Gesundheit
So werden Trinkblasen wieder sauber